Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Personalia

Prof. Dr. Uwe Götze, Prorektor für Transfer und Weiterbildung, wurde zum Vertreter des Rektors bestimmt

Der Rektor der Technischen Universität Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier, hat – gemäß § 82 Abs. 1 Satz 5 des Sächsischen Hochschulfreiheitsgesetzes (SächsHSFG) – Herrn Professor Dr. Uwe Götze, Prorektor für Transfer und Weiterbildung,  zu seinem Vertreter bestimmt. „Damit formalisieren wir einen Status, der sich in den letzten Monaten de facto etabliert und bestens bewährt hat“, sagt Strohmeier und  fügt hinzu: „Ich habe vollstes Vertrauen in den Kollegen Götze, der nicht zuletzt aufgrund seiner langjährigen hochschulpolitischen Erfahrung, u. a. als Mitglied des Hochschulrats und des Senats sowie als Dekan, hervorragend für diese Position geeignet ist.“

„Ich nehme diese Verantwortung sehr gern wahr“, sagt Götze und ergänzt: „In meiner bisherigen Amtszeit als Prorektor durfte ich den Rektor bereits mehrmals vertreten und konnte mich so auch mit vielen ressortübergreifenden Aufgaben und Abläufen vertraut machen.“ Zudem sei er sich der Unterstützung durch die anderen Rektoratsmitglieder sicher.

Zur Person: Prof. Dr. Uwe Götze

Prof. Dr. Uwe Götze absolvierte die ersten Phasen seines akademischen Werdegangs an der Georg-August-Universität in Göttingen, wo er Betriebswirtschaftslehre studierte, promovierte und habilitierte. Seit 1997 ist er Inhaber der Professur BWL III – Unternehmensrechnung und Controlling an der Technischen Universität Chemnitz. Hier lehrt und forscht er in klassischen betriebswirtschaftlichen Feldern (u. a. als Ko-Herausgeber des Journal of Management Control), aber auch zu interdisziplinären Themenstellungen insbesondere an der Schnittstelle von Betriebswirtschaftslehre und Ingenieurwissenschaften (u. a. im Rahmen des SFB 692 HALS, des Cluster eniPROD der Landesexzellenzinitiative und des Bundesexzellenzcluster MERGE). In Verbindung mit diesen und anderen Forschungsprojekten, aber auch der studentischen Ausbildung hat Prof. Götze auf vielfältige Weise den Transfer von Erkenntnissen in die Unternehmenspraxis mitgestaltet. Auf dem Gebiet der Weiterbildung war er maßgeblich an der Entwicklung, Einführung und Durchführung berufsbegleitender Bachelor- und Masterstudiengänge beteiligt. Zudem hat er sich als Mitglied von Fakultätsrat, Senat und Hochschulrat, als Pro- und Studiendekan sowie als Dekan der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften in die akademische Selbstverwaltung der TU Chemnitz eingebracht. Seit Oktober 2016 ist er als Prorektor für Transfer und Weiterbildung Mitglied der Universitätsleitung der TU Chemnitz. 2017 wurde ihm an der Babeş-Bolyai-Universität in Rumänien der Titel „Professor Honoris Causa“ (Professor ehrenhalber) verliehen.

Mario Steinebach
20.07.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel