Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

"General Election Evening" auf dem Campus

An der TU Chemnitz werden die Wahlen zum britischen Unterhaus am 8. Juni 2017 mit Fachvorträgen, Podiumsdiskussion, Live Stream sowie Imbiss gestaltet

Die vorgezogenen Wahlen zum britischen Unterhaus am 8. Juni 2017 finden vor dem Hintergrund fundamentaler innen- und außenpolitischer Umwälzungen statt, die sich im Zuge der Entscheidung einer knappen Mehrheit der Briten für den Austritt aus der Europäischen Union im Juni 2016 ergeben haben. Der Ausgang der Wahl wird die innenpolitischen Verhandlungsparameter der bevorstehenden Brexit-Verhandlungen zwischen der britischen Regierung und der EU bestimmen. „Die Wahl findet zum Zeitpunkt einer historischen Weichenstellung statt, die über die zukünftige politische und wirtschaftliche Stellung Großbritanniens in Europa und der Welt entscheidet“, betont PD Dr. Christian Schweiger, der seit April 2017 an der Technischen Universität Chemnitz die Professur Europäische Regierungssysteme im Vergleich vertritt.

Die Veranstaltung findet im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90, Raum 013, statt. Im Rahmen des „General Election Evening“ wird ab 19 Uhr der Fortgang der Wahl mit Vorträgen und einer anschließenden Podiumsdiskussion zu den politischen und wirtschaftlichen Hintergründen, regionalen Aspekten und den signifikanten Rahmenbedingungen andauernder wirtschaftlicher Krisensymptome in der EU seit Beginn der Krise in der Eurozone begleitet.

Das Programm beginnt mit einem Grußwort durch den Rektor der TU Chemnitz, Prof. Dr. Gerd Strohmeier. Im Anschluss folgen Impulsvorträge von drei Chemnitzer Wissenschaftlern: Zuerst erklärt PD Dr. Schweiger die Hintergründe des britischen Wahlsystems und geht auf die politischen Perspektiven der Wahl ein. Prof. Dr. Klaus Stolz, Inhaber der Inhaber der Professur Britische und Amerikanische Kultur- und Länderstudien der TU Chemnitz, legt seinen Schwerpunkt auf die regionalen Aspekte in Schottland. Und Jun.-Prof. Dr. Christian Breuer, Inhaber der Juniorprofessur Europäische Wirtschaft, spricht über den Kontext der andauernden Auswirkungen der Euro-Krise.

Im Laufe des Abends werden Prognosen und Ergebnisse im Live Stream des Senders „Sky News" gezeigt und durch die anwesenden Experten kommentiert. Für das leibliche Wohl sorgt die Fachgruppe Politik, die sowohl Essen als auch Getränke am Veranstaltungsabend verkauft.

Das Programm des „General Election Evening“: https://www.tu-chemnitz.de/phil/politik/eur/forschung/uk-election-evening.php

Um Anmeldung zur Veranstaltung wird gegeben unter professur-er@phil.tu-chemnitz.de.

Weitere Informationen erteilt Gabriele Wagner, Professur Europäische Regierungssysteme im Vergleich, E-Mail gabriele.wagner@phil.tu-chemnitz.de

(Autor: Sebastian Gläser)

Mario Steinebach
31.05.2017

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel