Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Ehrungen

Premiere für den mtex-Innovationspreis

Der von der Stiftungsprofessur für Technische Textilien & Textile Maschinenelemente an der TU Chemnitz gestiftete Preis ging an Christian Franz von der TU Dresden

  • Prof. Dr. Markus Michael (r.), Inhaber der Stiftungsprofessur für Technische Textilien & Textile Maschinenelemente an der TU Chemnitz, übergab den Preispokal stellvertretend für Christian Franz an Martin Kern vom Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik der TU Dresden. Zu den ersten Gratulanten gehörten der sächsische Wirtschaftsminister Sven Morlok (2.v.l.) und Michael Kynast, Geschäftsführer der C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH.

Die vom 14. bis 16. Mai 2014 zum fünften Mal in Chemnitz stattfindende Internationale Ausstellung für Textilien und Leichtbau im Fahrzeugbau "mtex" vergibt erstmals einen Innovationspreis. Die Ehrung erhielt Christian Franz vom Institut für Textilmaschinen und Textile Hochleistungswerkstofftechnik (ITM) der Technischen Universität Dresden. Da sich der Geehrte derzeit auf Hochzeitsreise befindet, wurde der Preis an seinen Kollegen Martin Kern überreicht.

Der 28-jährige Christian Franz wird geehrt für seine Leistungen im Rahmen des Forschungsprojekts "Kettengewirkestrukturen mit Funktionsintegration". Unter Federführung von Dr. Gerald Hoffmann, Leiter der Forschungsgruppe "Flächenbildungstechnik" am ITM, hat Christian Franz eine Technologie entwickelt, mit der beispielsweise die für Elektroautos benötigten leichtgewichtigen textilen Heizelemente weitaus effektiver als bisher hergestellt werden können. "Das ist ein weiterer Schritt hin zu allgemein erschwinglicher Elektromobilität", begründete Jury-Vorsitzender Prof. Dr. Markus Michael, Inhaber der Stiftungsprofessur für Technische Textilien & Textile Maschinenelemente an der TU Chemnitz, die Entscheidung des Preiskomitees: "Uns ist die Wahl nicht leicht gefallen. Insgesamt lagen sieben aussichtsreiche Bewerbungen für den von unserer Professur gestifteten Ehrenpreis vor, der nicht mit einer Geldzuwendung verbunden ist."

Prof. Michael dankte dem Fachbereich Textildesign der Westsächsischen Hochschule Zwickau in Schneeberg für die Gestaltung des ersten "mtex-Pokals". Kreiert hat ihn Denise Benzing im Rahmen eines studentischen Wettbewerb der Hochschule. Die textile Struktur im Inneren des Preises soll mit ihren vielen Windungen und Überkreuzungen den Innovationsprozess symbolisieren.

Laudatio von Prof. Dr. Markus Michael auf den Preisträger: https://www.youtube.com/watch?v=QcdOVvRDPTU

(Autorin: Anke Pfau)

Mario Steinebach
15.05.2014

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …