Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Teamarbeit steht bei den Angeboten des Projektes kulturcampus auf dem Programm - so auch bei dem englischsprachigen Workshop Ende März im Club der Kulturen. Foto: kulturcampus
Uni aktuell Internationales

Von anderen Kulturen lernen

Das Projekt "kulturcampus" des Instituts für Interkulturelle Kommunikation bietet Trainings für Studierende der TU Chemnitz an - nächster Termin: 1. und 2. April 2011

Am 25. und 26. März 2011 fand im Club der Kulturen das erste englischsprachige interkulturelle Training im Rahmen des Projektes "kulturcampus" des Instituts für Interkulturelle Kommunikation statt. Bereits seit fast einem Jahr organisiert kulturcampus interkulturelle Trainings für deutsche und ausländische Studierende der TU Chemnitz. Das Projekt setzt sich zum Ziel, Studenten für die kulturellen Unterschiede zu sensibilisieren und Toleranz zu fördern. Deutschen Studierenden aller Fachrichtungen bieten die Trainings die Möglichkeit, internationale Kontakte zu knüpfen und fachübergreifende soziale Kompetenzen zu erwerben. Ausländische Studierende werden bei Orientierungsproblemen in der neuen Lebenssituation unterstützt.

Die zwölf Teilnehmer des englischsprachigen Trainings, fast ausschließlich Erasmus-Studenten unterschiedlicher Herkunft, konnten auch diesmal in zwei lebhaften Tagen einiges über interkulturelle Phänomene und auch Schwierigkeiten lernen. Dabei durften sie vor allem selbst aktiv werden: ob in Gruppenarbeiten, Diskussionen oder Rollenspielen. Sie hatten dadurch die Möglichkeit, interkulturelle Unterschiede und potenzielle Konflikte aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und auch eigene stereotype Denkweisen aufzudecken. Neben den im Training vorgesehenen Inhalten blieb auch Zeit für persönlichen Erfahrungsaustausch und das Kennenlernen. Viktoria Fulai, eine Teilnehmerin aus Ungarn, beschreibt das Training als "useful and interesting with a lot of funny games and laughing" und auch Ramesh Kumar Palaniswami aus Indien meint: "It was a unique and rich experience."

Das nächste Training findet am 1. und 2. April 2011 statt, diesmal auf Deutsch. Anmeldungen sind noch möglich per E-Mail an anmeldung@kulturcampus.eu anmelden.

Das Projekt kulturcampus im Internet: http://www.kulturcampus.eu

(Autorin: Susann Anker)

Katharina Thehos
29.03.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel