Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
*

Uni aktuell Kultur

Eine musikalische Reise am "Tag der Musik"

Universitätsorchester "Collegium musicum", Motettenchor und bekannte Solisten laden am 14. Juni 2009 in Chemnitz zu einem festlichen Konzert ein

Am 14. Juni 2009 liegt bundesweit Musik in der Luft. An diesem "Tag der Musik" zeigt Deutschland wieder, wie musikalisch es ist. Auch das Universitätsorchester "Collegium musicum" und der Motettenchor der Technischen Universität Chemnitz und deren Leiter Peter Krone leisten ihren musikalischen Beitrag. Sie laden ab 19 Uhr zum festlichen Konzert in die St. Markuskirche auf den Chemnitzer Sonnenberg ein. Der erste Teil des Programms umfasst zwei Solokonzerte des Barock: Nach der einleitenden Ouvertüre zur Oper "Agrippina" folgt das Orgelkonzert F-Dur op. 4 Nr. 4 von Georg Friedrich Händel sowie das Konzert für zwei Oboen und Streicher F-Dur von Tomaso Giovanni Albinoni. In diesem Programmteil treten die beiden Oboebläser des Uniorchesters, Anne Schulze und Christian Weikert, solistisch hervor.

Im zweiten Teil des Konzertes ist der Motettenchor mit der Messe D-Dur für Soli, Chor und Orgel op.86 von Antonin Dvorak zu hören. Als Solisten agieren Jana Büchner, Sopran, Natalia Krone, Alt, Andre Riemer, Tenor, Daniel Blumenschein, Bass, sowie Danny Wilke aus Nürnberg an der Orgel.

Eintrittskarten zu 14 Euro (ermäßigt 10 Euro) können im Vorverkauf im Musikhaus Charts am Rosenhof oder eine Stunde vor Konzertbeginn an der Abendkasse erworben werden. Gefördert wird das Konzert vom Kulturbüro der Stadt Chemnitz sowie vom Studentenwerk Chemnitz-Zwickau.

(Autorin: Iulia Sirbu)

Mario Steinebach
26.05.2009

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel