Navigation

Springe zum Hauptinhalt

Schutzrechte / Patente

Schutzrechte / Patente

Die Forschungsergebnisse der TU Chemnitz sollen effektiv und erfolgreich zu wirtschaftlichem und gesellschaftlichem Mehrwert führen. Dabei ist es wichtig, für die Ideen aus der Wissenschaft Schutzrechte anzumelden und sie einer gewerblichen Verwertung zuzuführen. Dafür hat die TU Chemnitz in Übereinstimmung mit Empfehlungen der Europäischen Union Leitlinien für den Umgang mit geistigem Eigentum entwickelt.

Für die Erfinder- und Schutzrechtsarbeit der TU Chemnitz steht mit "SachsenPatent" weiterhin eine Fördermaßnahme des Bundes und des Freistaates Sachsen zur Verfügung.

Fragen zur Erfinder- und Schutzrechtstätigkeit an der TU Chemnitz richten Sie bitte an das Sachgebiet Wissenschaftliche Dienste/Technologietransfer (3.2.2) unter der Rufnummer 0371 531-12320.

Portrait: Dr. Stefan Haase
Dr. Stefan Haase
  • Telefon:
    +49 371 531-34295
  • Fax:
    +49 371 531-834295
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Carolastraße 8, 09111 Chemnitz
  • Raum:
    CA08/218 (neu: A20.218)

Presseartikel

  • Schlank, filigran und doppeltgekrümmt

    Im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms SPP1542 „Leicht Bauen mit Beton“ entwickelte die Professur Strukturleichtbau / Kunststoffverarbeitung der TU Chemnitz ein neuartiges Carbonbeton-Schalentragwerk …

  • Mit einem Schlag um Jahre altern

    TV-Tipp: In der Sendung „W wie Wissen“ wird am 28. März 2020 der Einsatz des an der TU Chemnitz entwickelten Alterssimulationsanzuges MAX bei der Gestaltung barrierearmer Wohnräume vorgestellt …

  • „Chemnitzer Macher“ aus der Uni

    Neues Macher-Magazin der Kampagne „Die Stadt bin ich“ zeigt Persönlichkeiten aus Chemnitz, die mit ihrem Engagement die Stadt prägen – Auch die Universität findet sich in dieser Art des Stadtbildes facettenreich wieder …

  • Die perfekte Fadenführung

    TU-Forscher entwickeln gemeinsam mit der Pfeil GmbH eine neuartige Blindstich-Nähtechnologie zur Herstellung von Hochleistungs-Leichtbauteilen für Luft- und Raumfahrt …