Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Institut für Medienforschung
Institut für Medienforschung

Willkommen beim Institut für Medienforschung

Interessiert an Medienstudiengängen?

Vom 11. bis 17. Juni 2020 finden an der TU Chemnitz die "Virtuellen TUCtage" statt. Wir laden Schülerinnen und Schüler sowie Bachelor-Absolventen ein, die Studiengänge des Instituts für Medienforschung kennen zu lernen! Neben Infos zum Studium, Voraussetzungen, Inhalten und Berufsperspektiven werden in Live-Chats und über unsere Social Media Kanäle auch alle Fragen von Mitarbeitern und Studierenden zum Studium in Chemnitz beantwortet. Weiterhin ist es möglich, einen Blick in die Lehrveranstaltungen zu werfen und studentische Projekte und Initiativen zu entdecken.

Übersicht TUCtage am Institut für Medienforschung
TUCtage

Präventiv- und Schutzmaßnahmen zur aktuellen Corona-Pandemie

Sehr geehrte Studierende,
aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie und der damit verbundenen Präventiv- und Schutzmaßnahmen kommt es vorübergehend zu Veränderungen in den Arbeitsabläufen auch des Instituts für Medienforschung. Insbesondere sind wir gehalten, die Räume des Instituts ab sofort bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr zu schließen. Wir bitten Sie daher, im Bedarfsfall möglichst per Email oder telefonisch mit Ihren Dozierenden oder mit den Sekretariaten Kontakt aufzunehmen. Für Rückfragen zu Prüfungen, zu Laborzugängen etc. stehen Ihnen die jeweiligen Professuren und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - per Email oder telefonisch - zur Verfügung.
Wir möchten Sie ferner bitten, die jeweils aktuellen Rundschreiben des Rektors zur Kenntnis zu nehmen, in denen Sie regelmäßig über den aktuellen Stand der Entwicklungen sowie über eingeleitete Maßnahmen informiert werden (z.B. Hinweise zum ggf. zu verschiebenden Semesterbeginn, zu Veranstaltungen, die noch während der vorlesungsfreien Zeit anberaumt sind etc.). Abschließend darf ich Ihnen versichern, dass es sich auch zum jetzigen Zeitpunkt um präventive Maßnahmen handelt.
Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Michael Müller
(Stellvertretender geschäftsführender Direktor)

Das Institut für Medienforschung setzt sich aus den vier Kernprofessuren Medienkommunikation, Medienpsychologie, Psychologie digitaler Lernmedien und Visuelle Kommunikation zusammen und bietet zwei Bachelorstudiengänge (Medienkommunikation & Informatik- und Kommunikationswissenschaft) und zwei Masterstudiengänge (Digitale Medien- und Kommunikationskulturen & Medien- und Instruktionspsychologie) an.

In interdisziplinäreren und modularen Lehrangeboten werden Kenntnisse in Bereichen der Medien- und Kommunikationstheorie, der Medienpsychologie, der Mediensemiotik und der multimedialen und interaktiven E-Learning-Konzeption vermittelt. Die Ausbildung in quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden ermöglicht einen breiten Zugang zu wissenschaftlichen Fragestellungen der Kommunikation mit Neuen Medien, der Mediennutzung und multimedialen Lerntheorien. Den Absolventen öffnen sich vielfältige Berufsfelder in der Kommunikationsbranche, der Markt- und Medienforschung und in der Wissenschaft.