Navigation

Inhalt Hotkeys
Internationales Universitätszentrum
Schnupperwoche

BIDS-Schnupperwoche 2018

Die 9. BIDS-Schnupperwoche bot Einblicke in den Unialltag für 39 Schülerinnen und Schüler aus Tschechien und Polen

Auch in diesem Jahr hat das Internationale Universitätszentrum der Technischen Universität Chemnitz zur BIDS-Schnupperwoche eingeladen. 39 Schülerinnen und Schüler aus Tschechien und Polen von Schulen, die das Deutsche Sprachdiplom anbieten, erkundeten vom 10. bis 14. Juni 2018 die TU Chemnitz und erhielten durch ein abwechslungsreiches Programm Einblick in das Studentenleben in Chemnitz.

Empfangen wurden die Teilnehmenden am Montag, 11.06.2018, im „Alten Heizhaus“ von Professor Dr. Maximilian Eibl, Prorektor für Lehre und Internationales der TU. Neben vielen Informationen zur Universität und den angebotenen Studiengängen sorgte eine Kennlernrunde für Auflockerung und Kontakte zwischen den Schülerinnen und Schülern von 12 verschiedenen Schulen. Darüber hinaus kamen sie durch Erfahrungsberichte gleich am ersten Tag mit Chemnitzer Studierenden ins Gespräch.

An den beiden darauffolgenden Tagen lernten die Teilnehmenden den Campus Reichenhainer Straße kennen. Ein Programmpunkt war die Teilnahme an regulären Vorlesungen. So hatten die Schüler mehrmals die Möglichkeit, Dozenten verschiedener Fachgebiete bei ihren Lehrveranstaltungen zu hören. Nach einem Vortrag zum Thema „Wohnen in Chemnitz und Finanzierungsmöglichkeiten“ des Studentenwerkes Chemnitz-Zwickau wurde im Anschluss bei einem Campusrundgang ein Studentenwohnheim, der „Filmclub mittendrin“ und der „Studentenclub PEB“ besichtigt.

Auf großes Interesse stieß außerdem ein Besuch des Virtual Reality Labors der Universität, während dessen die Schülerinnen und Schüler virtuell u.a. in Themenfelder des Maschinenbaus eintauchten, aber auch die Möglichkeit bekamen selbst die virtuelle Technik anzuwenden. Anschließend wurde der Besuch durch einen Vortrag über den Deutsch-Tschechischen Studiengang Produktionssysteme abgerundet. Parallel dazu konnte die andere Gruppe das Bundesexcellenzcluster MERGE kennenlernen und die Welt der Leichtbauforschung entdecken.

Den Abschluss der Schnupperwoche bildete ein Tschechisch-Polnischer Länderabend im Club der Kulturen, an dem auch Studierende der Tschechisch- und Polnisch-Sprachkurse sowie bereits an der TU Chemnitz immatrikulierte Studierende aus Tschechien und Polen eingeladen waren.

 

Weitere Informationen erteilt:

Katharina Wohlgemuth

Telefon: +49 371 531-39856

E-Mail: katharina.wohlgemuth@iuz.tu-chemnitz.deFotorückblick Schnupperwoche 2018

Collage und Fotos: Internationales Universitätszentrum

 

Rückblick

2017 verbrachten Schülerinnen und Schülern aus Tschechien und Polen vom 19.-21.06.2017 erlebnisreiche Schnuppertage an der TU Chemnitz und erhielten so Einblicke in das Studentenleben in Chemnitz. Die 27 Schülerinnen und Schüler aus Katowice und Zabrze in Polen und Ceske Budejovice in Tschechien nahmen an Vorlesungen und Seminaren teil zu Themen wie z.B. „Textilien in der Medizintechnik“, „Virtual Reality-Technik im Maschinenbau“ oder „Sprachförderung in der Grundschule“. Beim Campus-Rundgang wurde ihnen ein Wohnheimzimmer gezeigt und ein Studentenclub besucht.

Die BIDS-Schnupperwoche 2016 fand vom 19. bis 23. Juni statt. 31 Schüler/innen aus Polen (Krapkowice und Opole) und der Tschechischen Republik (Ceske Budejovice und Ústí nad Labem) nahmen das Angebot an, Informationen zum Studium und zur Studienfinanzierung und -organisation zu erhalten sowie am laufenden Vorlesungsbetrieb teilzunehmen. Die Bandbreite der Veranstaltungen reichte von Maschinenbau und den Naturwissenschaften über Interkulturelle Kommunikation, Medienkommunikation, Wirtschaftswissenschaften, Europastudien bis hin zu Psychologie.

Im Jahr 2015 fand die BIDS-Schnupperwoche vom 14. bis 18. Juni statt; dabei wurden die Studiengänge Europastudien, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Medienkommunikation und Europäische Geschichte vorgestellt. Die polnischen und tschechischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten Gelegenheit,  "echte" Vorlesungen besuchen. So konnten sie hautnah erfahren, was Studentenleben bedeutet.

2013 erlebten erstmals tschechische und deutsche Schüler eine gemeinsame Veranstaltung. Das Internationale Universitätszentrum und das Projekt „Differenziertes Mentoring- und Betreuungsprogramm zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Qualität in der Lehre an der Technischen Universität Chemnitz“ (Qualitätspakt Lehre) richteten gemeinsam die erste Deutsch-Tschechische RoboSchool aus.

Presseartikel