Navigation

Inhalt Hotkeys
Internationales Universitätszentrum
BIDS

Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen (BIDS)

Seit 2008 nimmt die TU Chemnitz an der Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen (BIDS) teil. Den Schwerpunkt der BIDS-Aktivitäten bildet dabei die jährliche Durchführung einer Schnupperwoche an der TU Chemnitz für Schüler aus Tschechien und Polen. Ziel der Schnupperwoche war und ist es, die TU Chemnitz vorzustellen, die Studienbedingungen erlebbar zu machen und die Schüler so für ein Studium in Chemnitz zu begeistern.

In den Jahren 2011 bis 2014 fanden die BIDS-Schnupperwoche jeweils zu einem fokussierten Thema statt: So stand die Veranstaltung 2011 unter dem Motto „Erlebe Ingenieurwissenschaften“ und 2012 unter dem Motto „Mobilität der Zukunft“. Im Jahr 2014 wurde das neue Doppelabschluss-Studienprogramm "Produktionstechnik" im Rahmen des Bachelor-Studiengangs Maschinenbau vorgestellt. Seit 2015 wurden die Schnupperwochen wieder thematisch breiter aufgestellt. Die Auswahl der Veranstaltungen reichte z.B. 2016 von Maschinenbau und den Naturwissenschaften über Interkulturelle Kommunikation, Medienkommunikation, Wirtschaftswissenschaften, Europastudien bis hin zu Psychologie.

Zu weiteren Aktivitäten des BIDS-Programms gehören die jährliche Durchführung von Schnuppertagen an der TU Chemnitz sowie die Vergabe von Motivationsstipendien an tschechische und polnische Studierende.

 

Kontakt:

Internationales Universitätszentrum

Katharina Wohlgemuth

Telefon: +49 371 531-39856

Email: katharina.wohlgemuth@iuz.tu-chemnitz.de

 

Die BIDS-Aktivitäten werden vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert.

Presseartikel