Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Informatik
Studiengänge
 alle Studiengänge Angewandte Informatik
(Bachelor of Science)
MASTER 

 

Voraussetzung: Zugangsvoraussetzung für den Bachelorstudiengang Angewandte Informatik ist die allgemeine Hochschulreife, eine einschlägige fachgebundene Hochschulreife, eine fachbezogene Meisterprüfung oder eine durch Rechtsvorschrift als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung.
Für diesen Studiengang gibt es keine
Zulassungsbeschränkung
!
Regelstudienzeit: 6 Semester
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienbeginn: in der Regel Wintersemester

Hier finden Sie unseren aktuellen Studiengangsflyer PDF-Dokument

Studien- und Prüfungsordnung

Studienplaner Version 2010

Nützliche Informationen zur Studienaufnahme

Hier geht's direkt zur Online-Bewerbung!

 

Im Studium der Angewandten Informatik erhalten Sie die klassischen Kenntnisse aus allen Kernbereichen der Informatik wie zum Beispiel Datenstrukturen, Algorithmen, Softwareengineering, Datenbanken, Netzwerke und Mathematik. Parallel dazu spezialisieren Sie sich in einem von vier Anwendungsschwerpunkten zu Themen wie beispielsweise Medien-Einsatz im TV-Studio, Computer-Systeme im Auto, Industrie 4.0, Internet der Dinge, e-Commerce, Big Data Visualisierung oder Augmented Reality.

Was zeichnet den Bachelorstudiengang Angewandte Informatik aus?
Das Studium der Angewandten Informatik in Chemnitz ist darauf ausgerichtet, nicht nur theoretische Kenntnisse zu vermitteln, sondern auch praktische Fertigkeiten einzuüben. So werden zu allen Vorlesungen begleitend Übungen und Praktika angeboten, in denen die Vorlesungsinhalte Anwendung finden. Seminare und ein Forschungspraktikum führen Sie vom ersten Semester an in die wissenschaftliche Vorgehensweise zum Lösen von Problemen ein und bilden eine optimale Voraussetzung für eine erfolgreiche Abschlussarbeit. Abgerundet wird das Studium durch einen Katalog von Veranstaltungen jenseits der Informatik. Je nach Ihren eigenen Wünschen und persönlichen Zielen können Sie hier beispielsweise ihre rhetorischen oder auch fremdsprachlichen

 

Basismodule (1.-6. Semester) Modul Schlüsselkompetenzen (3.-4. Semester)
  • Mathematik
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Proseminar Informatik
  • Theoretische Informatik
  • Technische Informatik
  • Rechnernetze
  • Rechnerorganisation
  • Höhere Programmiersprachen
  • Betriebssysteme
  • Datenbanken Grundlagen
  • Softwareengineering
  • Hauptseminar zum Anwendungsschwerpunkt
  • Teamorientiertes Praktikum
  • Wahlveranstaltungen in den Bereichen
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Englisch in Studien- und Fachkommunikation
  • Erfolgsfaktor Mensch
  • Gesprächsführung
  • Präsentationstechniken
  • Rhetorik
  • Informationskompetenz
Anwendungsschwerpunkte (1.-6. Semester)
  • Wahl eines Anwendungsschwerpunktes und dazu passender Ergänzungsmodule
  • Eingebettete Systeme
  • Medieninformatik
  • Verteilte Systeme
  • Computergraphik/Virtuelle Realität
Modul Bachelor-Arbeit (studienbegleitend im 6. Semester)

Struktur des Studiengangs:

Skizze Struktur Studiengang

 

Mit dem Studium der Angewandten Informatik können Sie hinsichtlich Ihrer beruflichen Perspektiven nichts falsch machen. Der Industrieverband Bitkom kommt in seinen Studien zu dem Ergebnis, dass der eklatante Nachwuchsmangel an Informatikern auch in den kommenden Jahren bestehen bleibt. Informatik steckt heute direkt oder indirekt in fast allen Produkten, sei es in der Steuerung Ihrer Waschmaschine, Ihres Telefons, Ihrer Videokamera, oder sei es in den Informationssystemen der Industrie, dem Finanzwesen und dem öffentlichen Dienst, den Anlagen des produzierenden Gewerbes, in Fahrassistenzsystemen moderner Automobile oder in neuen Dienstleistungen des Internets. Hier und in anderen Branchen finden die Absolventen der TU Chemnitz Anstellung oder auch erfolgreiche Selbstständigkeit.


Nach dem Abschluss des Bachelorstudienganges bieten Masterstudiengänge eine konsequente Fortführung der Ausbildung. An der TU Chemnitz werden die Masterstudiengänge Informatik, Angewandte Informatik, Automo-tive Software Engineering und Web Engineering angeboten.

 

René Queck, Absolvent:
»Der Ruf der sehr guten Betreuung, die exzellente IT-Infrastruktur, die vergleichsweise geringen Lebenshaltungskosten sowie insbesondere die Forschungsschwerpunkte der Fakultät für Informatik waren bei meiner Entscheidungsfindung relevante Einflüsse. Die Anwendungsschwerpunkte dieses Bachelorstudienganges waren für mich der entscheidende Faktor, den Studiengang zu beginnen. Nach dem Motto ‚Theoria cum Praxi‘ galt es, während des Studiums immer wieder die erlangten theoretischen Kenntnisse in Form von Projekten sowie Praktika in der Praxis anzuwenden.«

 

Fachstudienberater der Fakultät für Informatik
Portrait: Dr. Frank Seifert
Dr. Frank Seifert
  • Telefon:
    +49 371 531-35061
  • Fax:
    +49 371 531-835061
  • Raum:
    Straße der Nationen 62, Böttcher Bau: 336G
  • E-Mail:

Sprechzeiten nach Vereinbarung!

Prüfungsausschuss

Zentrale Studienberatung

Presseartikel