Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Informatik
Studiengänge
 alle Studiengänge Angewandte Informatik
(Master of Science)
BACHELOR 
 
Voraussetzung: Die Zugangsvoraussetzung für den Masterstudiengang Angewandte Informatik erfüllt, wer an der Technischen Universität Chemnitz im Bachelorstudiengang Informatik oder im Bachelorstudiengang Angewandte Informatik oder wer in einem inhaltlich gleichwertigen Studiengang einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss erworben hat. Über die Gleichwertigkeit sowie über den Zugang anderer Bewerber entscheidet der Prüfungsausschuss.
Für diesen Studiengang gibt es keine
Zulassungsbeschränkung
!
Regelstudienzeit: 4 Semester
Abschluss: Master of Science (M.Sc.)
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester

Hier finden Sie unseren aktuellen Studiengangsflyer PDF-Dokument

Studien- und Prüfungsordnung

Nützliche Informationen zur Studienaufnahme

Hier geht's direkt zur Online-Bewerbung!

 

Der Masterstudiengang „Angewandte Informatik“ wendet sich an Studierende, die bereits einen Bachelorabschluss in einschlägigen Studiengängen haben, ihr Wissen erweitern und sich im Bereich der anwendungsorientierten Informatik spezialisieren wollen.

Was zeichnet den Masterstudiengang Angewandte Informatik aus?
Schwerpunkte des Masterstudiums sind anwendungsnahe Bereiche wie Computergraphik, Verteilte
Systeme, Multimedia oder Künstliche Intelligenz. Damit legt das Studium die Grundlage für einen
erfolgreichen Berufseinstieg in verantwortungsvolle Positionen im Gebiet der Entwicklung und
Forschung informatikorientierter Anwendungssysteme, d.h. in ein Berufsfeld, in dem es eine ständig
steigende Nachfrage nach qualifizierten Absolventen gibt.

 

 

Vertiefungsmodule (1.-3. Semester)
Auswahl aus einem breiten Feld von Modulen:
Modul Schlüsselkompetenzen (1.-3. Semester)
Wahlpflichtmodule, u.a.:
  • Grundlagen der Optimierung
  • Theoretische Informatik
  • Komplexitätstheorie
  •  Quantencomputing
  •  Datensicherheit
  •  Hardware/Software-Codedesign
  • Business to Business Marketing
  • Gründungsmanagement
  • Englisch in Studien- und Fachkommunikation (Niveau
    B2 bis Niveau C1)
  • Kommunikation und Führung
  • Recht des geistigen Eigentums
Schwerpunktmodule (1.-3. Semester)
Wahl von Modulen aus einem der beiden Schwerpunkte:
 
Intelligente und multimediale Systeme Parallele und verteilte Systeme
  • Cloud & Web Anwendungen
  • Datenbanken und Objektorientierung
  • Solid Modeling
  • Neurokognition
  • Parallele Algorithmen
  • Social Media & Web Science
  • Multicore-Programmierung
  • Echtzeitsysteme
Modul Forschungsorientierung (2.-3. Semester)
  • Forschungsseminar Informatik
  • Forschungspraktikum
Modul Master-Arbeit

Struktur des Studienganges:

 

Informatikanwendungen haben den Alltag nahezu vollkommen durchdrungen. Entsprechend gibt es kaum
noch Bereiche, in denen Informatiker nicht gebraucht werden. Der Studiengang ermöglicht Absolventen den
Einstieg in unterschiedlichsten Gebieten des Arbeitsmarktes. Durch den Masterabschluss sind sie besonders für
Leitungs- und Strategiepositionen prädestiniert. Einsatzgebiete sind u.a.:

  • Moderne (insbesondere verteilte) Computer- und Kommunikationssysteme
  • Bild- und Videoverarbeitung
  • Suchmaschinen für visuellen Inhalte
  • Simulation komplexer Architekturen oder Produktionsprozesse
  • Selbständig agierende Roboter
  • Spieleprogrammierung
  • Tools und Methoden des Software Engineering
  • Web Engineering
  • Intelligente Bild- und Videoverarbeitung

 

Jun.-Prof. Dr. Marc Ritter, Stiftungsjuniorprofessur Media Computing
«Der Studiengang bereitet Sie mit seiner starken Praxisorientierung in einer breiten Vielfalt von Anwendungsgebieten ideal auf Ihr Berufsleben vor. Gleichzeitig vermittelt er das theoretische Rüstzeug, um Ihre Tätigkeit im Umfeld moderner IT-Infrastrukturen effizient, effektiv und erfolgreich durchzuführen. Die vermittelten Schlüsselkompetenzen runden Ihr Profil ab und erlauben es Ihnen zukünftig auf wirtschaftlichem als auch internationalem Parkett zu agieren.»

 

Fachstudienberater der Fakultät für Informatik
Portrait: Dr. Frank Seifert
Dr. Frank Seifert
  • Telefon:
    +49 371 531-35061
  • Fax:
    +49 371 531-835061
  • Raum:
    Straße der Nationen 62, Böttcher Bau: 336G
  • E-Mail:

Sprechzeiten nach Vereinbarung!

Prüfungsausschuss

Zentrale Studienberatung

Presseartikel

  • Studieren probieren

    Wo Schüler Studierende sein können: TU Chemnitz lädt Studieninteressierte in den Herbstferien und auch danach auf den Campus ein – Anmeldung ist ab 20. September 2017 möglich …

  • Erfolgreich gelebte Internationalisierung

    TU Chemnitz nimmt erfolgreich am HRK-Re-Audit "Internationalisierung der Hochschulen" teil – International besetztes Beraterteam bewertet Entwicklung der Universität als sehr positiv …