Navigation

Inhalt Hotkeys
Career Service
Rückblicke

Rückblicke

Auf dieser Seite findet ihr kurze Rückblicke zu ausgewählten Veranstaltungen, die wir organisiert, betreut oder einfach nur besucht haben.



Wirtschaft trifft internationale Studierende (09.12.2016)

Am 9.12.2016 begrüßten wir zusammen mit unserem Kooperationspartner IHK Chemnitz deutsche und internationale Gäste im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz (SMAC).
Zu den Teilnehmern gehörten einerseits 18 internationale Studierende aus Indien, Russland, Syrien, Iran, Irak, Slowakei, Bulgarien sowie Chile die an der TU Chemnitz in Studiengängen der Fakultäten Maschinenbau, Elektrotechnik und Informationstechnik, Informatik und Wirtschaftswissenschaften immatrikuliert sind. Andererseits nahmen Vertreter regionaler Unternehmen sowie internationale Mitarbeiter und Führungskräfte v.a. aus den Bereichen Informations- und Kommunikationstechnik sowie Maschinenbau teil. Sie stellten im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Fragerunde neben ihrem Arbeitgeber vor allem ihren jeweiligen beruflichen und privaten Werdegang vor.
Dabei standen Themen im Fokus wie: Gründe für Sachsen bzw. Chemnitz als Arbeits- und Wohnort, Einarbeitungs- oder Integrationsprogramme im Unternehmen, Ansprechpartner bzw. Mentoren für internationale Mitarbeiter, und Sprache im Unternehmen. Des Weiteren unterhielten sich die Referenten mit dem Publikum über kulturelle und aufenthaltsrechtliche Hürden, den Bewerbungsprozess und Integration. Neben dem Aufbau sozialer Kontakte außerhalb der Arbeit wurde hier vor allem immer wieder auf die Wichtigkeit der deutschen Sprache für die erfolgreiche Arbeit in regionalen Unternehmen hingewiesen: Zwar sei Englisch in Gesprächen mit eventuellen internationalen Kunden oder im Rahmen entsprechender Kooperationen notwendig, in den einzelnen Unternehmen führt jedoch kein Weg an Deutsch vorbei.
Die anschließende Möglichkeit zum Austausch in entspannter Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen im Foyer des SMAC wurde von den Teilnehmern rege genutzt. Abschließend besuchten alle Interessierten gemeinsam den Chemnitzer Weihnachtsmarkt.



Unternehmerfrühstück (16.09.2016)

Am Freitag, den 16. September 2016 trafen sich regionale Unternehmer und mehr als 35 Vertreter der Stadt Chemnitz, der Kammern, der Agentur für Arbeit und von Bildungseinrichtungen zu einem Unternehmerfrühstück. Eingeladen hatte hierzu der ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. in Zusammenarbeit mit dem Career Service der TU Chemnitz. Unter dem Motto „Ausländische Arbeitnehmer/-innen – Meine Chance?!“ wurden Möglichkeiten und Wege sowie Herausforderungen hinsichtlich der Beschäftigung von Migrant/-innen aufgezeigt und diskutiert.
Zunächst präsentierten sich verschiedene Projekte der Region, die Migranten durch gezielte Förderung auf die Integration in den Arbeitsmarkt vorbereiten und Unternehmer bei der Suche nach geeignetem Personal unterstützen. Im zweiten Teil der Veranstaltung zeigten zwei Best Practice Beispiele aus der Unternehmenspraxis wie gelungene Integration funktioniert.
Im Anschluss stellten sich verschiedene Akteure in einer Podiumsdiskussion den Fragen der Veranstalter sowie der Gäste.


Karrieretreff Informatik (19.04.2016)

Am Dienstag, den 19. April 2016, nutzten acht Unternehmen der Informatikbranche die Möglichkeit, sich im Alten Heizhaus der TU Chemnitz den Fachkräften von Morgen vorzustellen. Die diesjährige Auflage des Karrieretreffs wurde von Studentenseite besonders gut angenommen: Knapp 140 Studierende der Fachrichtung Informatik nutzten den Nachmittag, um wertvolle Praxiseinblicke zu erhalten oder um direkt vor Ort Praktika oder den Berufseinstieg anzubahnen. Organisiert wurde die Veranstaltung von der Fakultät Informatik in Kooperation mit dem Career Service.
Während die Studierenden Möglichkeiten ausloteten, von der Uni in den Job zu kommen, bot der Karrieretreff für die Unternehmensvertreter die ideale Möglichkeit, potenzielle Fach- und Führungskräfte auf sich aufmerksam zu machen. In spannenden Kurzvorträgen stellten die Unternehmen ihre Tätigkeitsschwerpunkte vor und sprachen darüber, was sie als Arbeitgeber auszeichnet. Die Studierenden lernten in diesem Zusammenhang die Wünsche der Arbeitgeber sowie Einstiegsmöglichkeiten aus erster Hand kennen.
Natürlich konnten sie sich auch an zahlreichen Jobwalls über aktuelle Praktika und Stellenangebote informieren. Das anschließende Career Café gab allen Beteiligten die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre Fragen zu stellen und Kontakte zu knüpfen. Natürlich gab es nicht nur gute Gespräche: Ganz in der Tradition des Karrieretreffs gab es auch diesmal dank des Premiumpartners ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH spannende Preise wie ein Samsung Galaxy Tab S2 oder ein Raspberry Pi 3 zu gewinnen. Aber auch die Unternehmensvertreter waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden: "Wir waren selten auf einer so gut organisierten Veranstaltung mit derart passendem Ambiente. Ich hoffe, dass der Karrieretreff auch 2017 stattfinden wird, das lohnt sich für Studierende und Unternehmen." (Felix Althaus, ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH)