Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Gleichstellung

Gleichstellung an der Fakultät


Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften stellt sich die Aufgabe, potenziellen Diskriminierungsquellen sowie jeglichen Formen sexueller Belästigung und sexualisierter Gewalt am Arbeitsplatz entgegenzuwirken.

Alle Personen, die sich in irgendeiner Form diskriminiert fühlen, können sich vertrauensvoll an das Gleichstellungsteam der Fakultät wenden. Dies trifft in gleicher Weise auf Fälle sexueller Belästigung und/oder sexualisierter Gewalt zu.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit des Austauschs über den entsprechenden Diskriminierungsfall und der Beratung in einem persönlichen Gespräch. Je nach Bedürfnis der betroffenen Person, kann das Anliegen an weitere Instanzen der TU Chemnitz weitergeleitet werden, um eventuelle Konsequenzen in die Wege zu leiten. Das Gleichstellungsteam der Fakultät steht den Betroffenen bei diesen und weiteren Schritten unterstützend zur Seite.

Wir schlagen vor, einen Kontakt zu jener/m Ansprechpartner/in aus dem Gleichstellungsteam zu wählen, mit welcher/m das individuell höchste Vertrauen verbunden wird und Offenheit hergestellt werden kann. Alternativ ist es auch möglich, eine anonyme Nachricht über das Kontaktformular auf dieser Seite zu senden.

Prodekanin für den Bereich Gleichstellung

Prof. Dr. Barbara Dinter

Telefon:
+49 371 531-39228
Fax:
+49 371 531-26529
Büro:
Thüringer Weg 7, Raum 222

Gleichstellungsbeauftragter

Jun.-Prof. Dr. Matthias Rätzer

Telefon:
+49 371 531-38229
Fax:
+49 371 531-838229
Büro:
Thüringer Weg 7, Raum 104
Sprechzeit:
nach Vereinbarung

Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte

Pia Tracksdorf, M.Sc.

Telefon:
+49 371 531-33595
Fax:
+49 371 531-833595
Büro:
Thüringer Weg 7, Raum 108
Sprechzeit:
nach Vereinbarung

Absender muss eine tu-chemnitz.de Adresse sein!
Wenn das Feld leer bleibt, wird die Anfrage anonym abgesendet.

* Angabe notwendig

Presseartikel