Navigation

Inhalt Hotkeys
Stiftung Technische Universität Chemnitz
Übersicht

Stiftung Technische Universität Chemnitz

Der Stiftungsgedanke ist sehr alt, doch kaum war er bedeutungsvoller als heute.
 
Stiftungen sind ein essenzieller Bestandteil der Gesellschaft. Unterstützt durch freiwilliges Engagement übernehmen sie wichtige gesellschaftliche Aufgaben, setzen Zeichen und helfen dort, wo es die öffentliche Hand nicht kann.
 
Die Stiftung Technische Universität Chemnitz wurde am 18. Februar 2009 als Stiftung des bürgerlichen Rechts gegründet und als gemeinnützig anerkannt. Sie ist eine selbstlos wirkende Einrichtung, deren Anliegen die Förderung von Lehre und Forschung an der TU Chemnitz ist. Die Stiftung verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Absichten.

Gemäß der Satzung soll der Stiftungszweck insbesondere durch folgende Einzelaufgaben verwirklicht werden:
  • Unterstützung bei der personellen Absicherung der Lehre, insbesondere durch die finanzielle Förderung bei der Errichtung und Unterhaltung von Professuren
  • Unterstützung bei der Gewinnung von Wissenschaftlern anderer Einrichtungen sowie von Spezialisten aus der Industrie und Wirtschaft des In- und Auslandes
  • Unterstützung bei der personellen Absicherung der Forschung
  • Unterstützung bei der Sicherung der für die Erfüllung der Aufgaben in Lehre und Forschung erforderlichen Räumlichkeiten und materiellen Ausstattung
  • Förderung und Unterstützung des gemeimnützigen Stiftungswesens inklusive Beratung und Verwaltung von Treuhandstiftungen der Stiftung Technische Universität Chemnitz

Presseartikel