Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Personalia

Enge Kooperation beim Transfer von Technologie und Wissen

Eberhard Wiosna ist neuer Geschäftsführer der TUCed – Institut für Weiterbildung GmbH an der TU Chemnitz

Eberhard Wiosna ist neuer Geschäftsführer der TUCed – Institut für Weiterbildung GmbH, An-Institut der TU Chemnitz. Wiosna folgte zum 16. November 2015 auf Prof. Dr. Christoph Igel, der die TUCed seit Juli 2013 geleitet hatte. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, insbesondere den Ausbau bestehender und den Aufbau neuer Geschäftsmodelle. Ich bin überzeugt, dass wir die TUCed in eine erfolgreiche Zukunft führen können“, sagt Wiosna. Er sieht aber auch, dass die Leistungsfähigkeit der TUCed als An-Institut der TU Chemnitz auf dem Gebiet des Wissens- und Technologietransfers noch längst nicht ausgeschöpft ist. „Die Potenziale der TUCed stärker in den Fokus der Universitätsangehörigen einerseits und der regionalen Wirtschaft andererseits zu rücken“, beschreibt Wiosna eine der Kernaufgaben in den kommenden Monaten. „Brückenbauer an der Schnittstelle zwischen der universitären Angebotspalette von Kursen über Studiengänge, bis hin zu Produkten aus Forschung und Entwicklung und Bedürfnissen des Marktes“, formuliert der Geschäftsführer die Mission des An-Institutes, das bereits seit 2001 besteht.

„Die TUCed kann auf eine erfolgreiche Etablierung als Anbieter akademischer Weiterbildung mit universitärer Graduierung zurückblicken. Mehr als 1.500 Absolventen seit Gründung oder Studiengänge die – wie der Masterstudiengang Eventmarketing/Live-Kommunikation – in diesem Jahr im zwölften Durchgang gestartet sind, sprechen für sich“, zieht Wiosna eine erste Bilanz und ergänzt: „Wichtig wird jedoch sein, neue marktgerechte Angebote zu platzieren. Neue Masterstudiengänge im Bereich Management und Technik sind der richtige Weg. Hier wollen wir künftig noch stärker mit den Professuren ins Gespräch kommen.“ Prof. Dr. Andreas Schubert, Prorektor für Wissens- und Technologietransfer der TU Chemnitz, freut sich über den Elan der TUCed bei der Unterstützung des Transfers von Technologie und Wissen: „Künftig werden das Zentrum für Wissens- und Technologietransfer der Universität und die TUCed noch enger zusammenarbeiten.“

Der gebürtige Röhrsdorfer Wiosna studierte Betriebswirtschaft an der TU Dresden und kann auf eine Laufbahn als Direktor und Vorstandsvorsitzender verschiedener Unternehmen der Textilindustrie mit Stationen in Deutschland, Schweiz und Osteuropa verweisen. Der Chemnitzer Ortsteil Röhrsdorf blieb jedoch immer sein Lebensmittelpunkt und zog den verheirateten Vater von zwei Kindern vor einigen Jahren auch beruflich zurück in die Region. Engagement in und für die Heimat ist Wiosna wichtig. Das lebt er auch in seinem Amt als Vorstand für Finanzen beim Chemnitzer Fußballclub, das er seit 2009 ehrenamtlich begleitet. „Mein Ruf als Generalist für spezielle Aufgaben hat mich in dieses Amt geführt“, berichtet Wiosna und ergänzt: „Ganz ähnlich wie jetzt bei der TUCed.“

Kontakt: TUCed - Institut für Weiterbildung an der TU Chemnitz, Telefon 0371 909490, E-Mail info@tuced.de, http://www.tuced.de

(Autorin: Luise Ludwig)

Mario Steinebach
30.11.2015

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel