Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
  • Die weltgrößte Rosensammlung ist Thema der nächsten Vorlesung des Seniorenkollegs. Sie befindet sich in Sangerhausen in Sachsen-Anhalt. Foto: Europa-Rosarium
Uni aktuell Veranstaltungen

Eine Genbank für Rosen

Seniorenkolleg an der TU Chemnitz: Am 15. April 2014 spricht Thomas Hawel, der Leiter des Europa-Rosariums Sangerhausen

Am Dienstag, dem 15. April 2014, referiert der Leiter des Europa-Rosariums Sangerhausen, Thomas Hawel, im Seniorenkolleg an der Technischen Universität Chemnitz. Unter dem Titel "Das Europa-Rosarium Sangerhausen - eine Genbank für Rosen" thematisiert er die Faszination, die Rosen auf Grund ihrer Schönheit und Vielfalt schon seit Jahrtausenden auf die Menschen ausüben. Im Europa-Rosarium Sangerhausen befindet sich mit heute etwa 8.500 Rosenarten und -sorten die größte Rosensammlung der Welt. Im Rahmen des Vortrages im Seniorenkolleg an der TU Chemnitz wird die wechselvolle Geschichte des Europa-Rosariums, von den Gründungstagen im Jahr 1903 bis zur Etablierung einer Genbank für die Rosen in der Gegenwart, vorgestellt.

Die Vorlesungen des Seniorenkollegs finden jeweils dienstags von 15.30 bis 17 Uhr im Hörsaalgebäude, Reichenhainer Straße 90, Raum N115, statt. Die Teilnahme ist für alle Interessierten jeden Alters unabhängig vom Bildungsabschluss möglich. Tagesbesucher können im Rahmen des freien Platzangebotes zehn Minuten vor Vorlesungsbeginn noch Karten für 3 Euro erwerben.

Weitere Informationen und Kontakt: http://www.tu-chemnitz.de/seniorenkolleg

Katharina Thehos
06.04.2014

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel