Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Studium

Neue Instrumente des Investment-Bankings

Intensivkurs "Investment Banking": TU Chemnitz bietet vom 13. bis 15. November 2013 eine Blockveranstaltung an, für die sich nicht nur Studenten bis zum 16. Oktober anmelden können

Bei einer dicht gepackten dreitägigen Vorlesungsveranstaltung an der Technischen Universität Chemnitz berichten Experten aus der Finanzwirtschaft über neue Entwicklungen im wertpapierorientierten Kapitalmarktgeschäft. Zum Kompaktkurs "Investment Banking 2013/2014" sind vom 13. bis 15. November 2013 alle Interessenten eingeladen. Um eine Anmeldung wird gebeten. Für immatrikulierte Studenten und eingeschriebene Gasthörer ist die Teilnahme kostenlos, alle anderen Interessenten zahlen 15 Euro.

"Das Investment Banking ist wieder stärker ins Blickfeld gerückt. Die anhaltend niedrigen Zinssätze erfordern neue Strategien der Geldanlage. Zentralbanken trauen sich nicht, die Flutung der Welt mit Geld zu beenden. Man muss länger mit niedrigen Zinsen leben als gedacht. Welche Strategien verfolgen die Profis? Langfristig lauern enorme Risiken", sagt Prof. Dr. Friedrich Thießen, Inhaber der Professur Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre, und ergänzt: "Riesige frei bewegliche Geldmengen in einer Welt, die immer starrer und kapitalintensiver wird, passen einfach nicht zusammen." Wie die Märkte mit diesem Problem umgehen und welche Strategien sie sich ausgedacht haben, ist ein Thema der Blockveranstaltung.

Die Experten setzen sich auch mit weiteren Gebieten auseinandersetzen, etwa die Abwicklung maroder Pensionsfonds oder die Gefahren von Schneeballsystemen. "Interessant ist auch ein Blick in eine Bad Bank, in der die gescheiterten Titel aus der Subprimekrise abgewickelt werden", sagt Thießen. Und natürlich würden alle anderen Gebiete nicht fehlen, die das Investmentbanking berührt.

Am Ende des Kurses wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt. Für Interessierte besteht die Möglichkeit, im Februar 2014 an einer Klausur teilzunehmen und den Schein "Praxis des Investment Banking" zu erwerben. Besonders Interessierte können das große Universitätszertifikat "Investment Banker" erwerben. Näheres hierzu ist im Internet erklärt: http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl4/zertifikat.php

Die Veranstaltung wird in vielen Bundesländern und von mehreren Unternehmen als berufsrelevante Bildungsmaßnahme anerkannt. "Es gibt in Deutschland keine andere Möglichkeit, sich so umfassend in so kurzer Zeit fundiert über die neuen Entwicklungen im Investment Banking zu informieren", versichert Thießen.

Das aktuelle Programm des Intensivkurses: http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl4/praxisib.php

Anmeldungen sind ausschließlich im Internet möglich: http://www.tu-chemnitz.de/wirtschaft/bwl4/anmeldung_ib/index.php

Weitere Informationen erteilt Thomas Maurer, Telefon 0371 531-26190, E-Mail finance@wirtschaft.tu-chemnitz.de.

Mario Steinebach
03.10.2013

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel