Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Sport

Fünf "Kangaroos" studieren an der TU

Zwischen Hörsaal und Volleyballnetz: Die Sportstudentinnen Emily Mansur, Stacey O`Connor, Lauren Goins, Christin Hölzel und Katja Franz spielen für Chemnitz

*

Die neuen Chemnitzer TU-Studentinnen Emily Mansur, Stacey O`Connor, Lauren Goins und Christin Hölzel spielen nun für die "Fighting Kangaroos" des Chemnitzer Polizeisportvereins. Foto: Michael Chlebusch

Saisonstart heißt es demnächst nicht nur für das Wintersemester 2005/2006 sondern auch für die 2. Volleyballbundesliga. Dass das Eine mit dem Anderen durchaus etwas zu tun haben kann, beweisen vier neue Spielerinnen der "Fighting Kangaroos" des Chemnitzer Polizeisportvereins. So wechselte Christin Hölzel mit ihrem jüngst in Berlin abgeschlossenen Abitur nicht nur den Volleyballverein, sondern auch die Bildungseinrichtung. Die junge Sportlerin wird nun an der TU Chemnitz Sportgerätetechnik studieren.

Mit Emily Mansur, Stacey O`Connor und Lauren Goins kommen drei Spielerinnen aus den USA hinzu. Zwar haben alle bereits einen Hochschulabschluss, doch für sie ist das Studium damit noch nicht beendet. So will zum Beispiel die gebürtige Brasilianerin Emily Mansur, welche - wie die beiden anderen Ex-US-Spielerinnen auch - in der Sportwissenschaft immatrikuliert ist, außerdem die Ansichten und Ansätze der hiesigen Psychologieforschung erkunden. Zunächst stehen für die drei jedoch die Kurse des Zentrums für Fremdsprachen der TU auf dem Programm. Denn ihre Deutschkenntnisse wollen die Volleyballerinnen aus Übersee verbessern. Doch wenn sie sich mit der deutschen Sprache ebenso schnell anfreunden, wie mit ihren Teamkolleginnen, steht dem Erreichen dieses Saisonziels nichts mehr im Wege. Neben den vier Neuzugängen spielt auch noch die Germanistik- und Sportstudentin Katja Franz als Mittelblockerin mit.

Was das Halten des dritten Tabellenplatzes in der 2. Volleyballbundesliga durch die "Fighting Kangaroos" betrifft, können sich Sportfans am 17. September 2005 mit dem Saisonauftaktspiel gegen den TV Hützweiler selbst ein Bild machen.

Die "Fighting Kangaroos" im Netz: http://www.fighting-kangaroos.de

(Autor: Michael Chlebusch)

Mario Steinebach
13.09.2005

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel