Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle und Crossmedia-Redaktion
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Forschung

Das erste "lebende" Eventlexikon im Internet

Von "Ablaufkontrolle" bis "Zielgruppenbezug" - Marketing-Experten der TU Chemnitz bieten ein übersichtliches Online-Lexikon zum Eventmarketing an und laden dessen Nutzer zur Mitarbeit ein

*

Mit einem Klick zu den Definitionen von 123 Begriffen zum Eventmarketing. Foto: Mario Steinebach

Ob Markteinführung eine neuen Produktes, Jubiläumsgala oder Messe - das Eventmarketing ist als Instrument moderner Marketingkommunikation nicht mehr wegzudenken. Erfolgreiches Eventmarketing erfordert jedoch auch eine Menge Hintergrundwissen. Eine umfassende Informationsquelle bietet künftig in diesem Bereich die Professur Marketing und Handelsbetriebslehre der TU Chemnitz an - das Eventlexikon im Internet (http://www.eventlexikon.eu).

Dieses übersichtliche Online-Lexikon zum Eventmarketing, das bereits 123 Begriffe erklärt, ist jedoch kein Glossar im herkömmlichen Sinne. "Wir erweitern Begriffsdefinitionen um weiterführende Inhalte und verweisen auf nützliche Informationsquellen", sagt Prof. Dr. Cornelia Zanger. Das Lexikon richte sich nicht nur an Mitarbeiter von Eventagenturen und Events veranstaltenden Unternehmen, sondern vor allem auch an Studierende und Wissenschaftler und an alle anderen Interessenten am Eventmarketing. Das Chemnitzer Eventlexikon soll ständig erweitert und auf den neuesten Stand gebracht werden. "Es ist sozusagen ein lebendes Online-Lexikon, an dem die Nutzer mitarbeiten können." So lädt Prof. Zanger alle Interessenten ein, ihre begrifflichen Erweiterungen, Präzisierungen und Hinweise an eventlexikon@wirtschaft.tu-chemnitz.de zu senden.

Zuallererst werden sicher die Absolventen und Studenten des Chemnitzer berufsbegleitenden Weiterbildungsstudienganges "Eventmarketing" von diesem neuen Informationsangebot profitieren. Sie sind es auch, die mit diesem neuen Medium nahezu täglich umgehen werden. "Im Rahmen von Projektarbeiten werden sie die Inhalte auch ständig erweitern", verspricht die Studiengangsleiterin Prof. Zanger.

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Cornelia Zanger, Telefon 0371 531-38345, -26130, E-Mail c.zanger@wirtschaft.tu-chemnitz.de.

Mario Steinebach
26.11.2007

Mehr Artikel zu:

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel