Navigation

Inhalt Hotkeys
Pressestelle
„Uni aktuell“-Meldungen
Uni aktuell Veranstaltungen

175 Jahre - ein wahrer Grund zum Feiern

Alle Bürger und Angehörigen der TU sind anlässlich des 175-jährigen Bestehens der Uni zum großen Jubiläumsfest auf dem Theaterplatz eingeladen - Sachsens Ministerpräsident hält Festvortrag in der Oper

  • Maria Nickel (l.), Matthias Fiedler und Fanny Tetzner wissen, wie alt ihre Uni ist. Foto: Falk Bittner
  • In und vor der Oper startet die Chemnitzer Uni in ihre Festwoche. Höhepunkt des Tages ist das Jubiläumsfest auf dem Theaterplatz. Grafik: TU Chemnitz/Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit

Der 2. Mai ist für die Technische Universität Chemnitz ein ganz besonderes Datum. An diesem Tag wurde 1836 die Königliche Gewerbschule zu Chemnitz feierlich gegründet. Genau 175 Jahre später beginnt am gleichen Tag ebenso feierlich die Festwoche, die zugleich ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres der TU Chemnitz und des Jahres der Wissenschaft der Stadt Chemnitz ist.

Bereits am Nachmittag findet ab 16.30 Uhr ein Festakt im Opernhaus der Stadt Chemnitz statt. Nach der Jubiläumsansprache von TU-Rektor Prof. Dr. Klaus-Jürgen Matthes hält Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich den Festvortrag zum Thema "175 Jahre Forschendes Lernen - von der Königlichen Gewerbschule zur modernen TU Chemnitz". Dr. Henry Hasenpflug, Staatssekretär des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst, Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz, Prof. Dr. Hans J. Naumann, Präsident des Industrievereins Sachsen 1828 e.V., sowie TU-Studentin Isabelle Becker richten Grußworte an die Festversammlung. Das musikalische Rahmenprogramm wird durch die Chemnitzer Robert-Schumann-Philharmonie und das Ballet der Oper Chemnitz gestaltet. Für alle Interessierten wird der Festakt mit Unterstützung der Professur Medieninformatik und des Universitätsrechenzentrums live im Internet übertragen.

Ab 18 Uhr sind alle Bürger der Region, alle Angehörigen der TU Chemnitz und alle Interessierten herzlich zum großen Jubiläumsfest auf dem Theaterplatz eingeladen. Offiziell begrüßt werden die Geburtstagsgäste vom Rektor und von der Chemnitzer Oberbürgermeisterin gegen 19 Uhr. Eingerahmt in die malerische Kulisse der Oper und der Städtischen Kunstsammlungen erwartet die Gäste ein vielfältiges Bühnenprogramm, u. a. mit der Chemnitzer Showgruppe Studio W. M. und informativen Uni-Talk-Runden mit Prominenten, wie der Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz. Zwischen den Showeinlagen sind alle Zuschauer herzlich eingeladen, zur Musik der Reinhard-Stockmann-Band aus Dresden zu tanzen. Am Abend gibt es für alle eine Geburtstagsüberraschung. Höhepunkt des Festes wird gegen 22 Uhr das abschließende Musik-Feuerwerk vom Dach des Opernhauses sein.

Auf dem Theaterplatz wird auch "175 - Das etwas andere Jubiläumsbuch" erhältlich sein. Es beinhaltet einen unterhaltsamen Streifzug durch das Studium, die Forschung und das Leben an der Uni und ihrer Vorläufereinrichtungen und vereint dabei 175 Superlative und Besonderheiten.

Online-Übertragung des Festaktes im Opernhaus: http://www.tu-chemnitz.de/tu/175jahre/live

Das Programm der Festwoche auf einen Blick: http://www.tu-chemnitz.de/tu/175jahre/festwoche.php

Weitere Informationen zur Festwoche erteilt der Bereich Marketing/Öffentlichkeitsarbeit der TU Chemnitz, Telefon 0371 531-11111, E-Mail marketing@tu-chemnitz.de

Mario Steinebach
27.04.2011

Alle „Uni-aktuell“-Artikel
Hinweis: Die TU Chemnitz ist in vielen Medien präsent. Einen Eindruck, wie diese über die Universität berichten, gibt der Medienspiegel.

Presseartikel