Wissen, was gut ist. Studieren in Chemnitz.






Pressemitteilung vom 21.09.1999

Neue Trends auf der 7. Chemnitzer Textilmaschinen-Tagung

Neue Trends auf der 7. Chemnitzer Textilmaschinen-Tagung
Flexible Produktgestaltung durch Mechatronik - Neue Textilien im Automobilbau

Am 5. Oktober 1999 startet die 7. Chemnitzer Textilmaschinen-Tagung. Zwei Tage lang dreht sich im Chemnitzer Veranstaltungszentrum FORUM alles um neue Trends im Textilmaschinenbau. Beispielsweise werden Vorteile des Einsatzes der Mechatronik als Verbindung von Mechanik und Elektronik in modernen Textilmaschinen vorgestellt. Weitere Vorträge namhafter Referenten aus Industrie und Forschung beschäftigen sich mit der Garnherstellung, Textilien im Automobilbau sowie der Bildverarbeitung bei der Qualitätskontrolle in der Textilindustrie. Eine Posterpräsentation ergänzt das umfangreiche Vortragsprogramm. Über 150 Gäste aus ganz Europa werden erwartet. Veranstaltet wird die Tagung vom Förderverein Cetex Chemnitzer Textilmaschinenentwicklung e.V. und dem Institut für Allgemeinen Maschinenbau und Kunststofftechnik der TU Chemnitz. Das Tagungsprogramm ist erhältlich über Dr. Hans-Jürgen Bauer, Tel. 0371/531-4330, und Wolfgang Günther, Tel. 0371/5277199, oder im Internet unter http://www.tu-chemnitz.de/mbv/TextTechn .

Hinweis für Fotografen und Kamerateams: Die KARL MAYER Malimo Textilmaschinenfabrik GmbH Chemnitz und die Cetex Chemnitzer Textilmaschinenentwicklung gGmbH werden während der 7. Chemnitzer Textilmaschinen-Tagung am Beispiel der Nähwirkmaschine "Malimo-Multiaxial 14024" die Vorteile des Einsatzes mechatronischer Lösungen im Textilmaschinenbau vorstellen. Diese Maschine kann nach der Tagung in der KARL MAYER Malimo Textilmaschinenfabrik Chemnitz, Mauersberger Str. 2, fotografiert und gefilmt werden. Bitte melden Sie sich bei Herrn Günther an, Tel. 0371/ 5277199.