Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Mikrofertigungstechnik
AVF

Lehr- und Forschungsgruppe - Abtragende Verfahren und Fertigungseinrichtungen

Portrait: André Martin
André Martin
Leiter der Lehr und Forschungsgruppe - Abtragende Verfahren und Fertigungseinrichtungen (AVF)

Forschungsschwerpunkte

Projektförderung durch die Europäische Union

Abgeschlossene Projekte:

Dieses Projekt wurde gemäß der Finanzhilfevereinbarung Nr. 314055 im Zuge des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Union (RP7/2007-2013) gefördert

Dieses Projekt wird gemäß der Finanzhilfevereinbarung Nr. 608978 im Zuge des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Union (RP7/2007-2013) gefördert.

Projektförderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Laufende Projekte:
  • Beherrschung von Skalierungseffekten bei der lokalen anodischen Oxidation von Aluminiumwerkstoffen »lokO«
Abgeschlossene Projekte:

Projektförderung durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF)

Laufende Projekte:

  • Realisierung und Charakterisierung eines maschinenintegrierten optischen Messsystems für Funkenerosionsprozesse »OpToPoS«

Abgeschlossene Projekte:

  • Ressourceneffiziente Fertigung von Präge- und Extrusionswerkzeugen durch elektrochemische Präzisionsbearbeitung »PEBS«
  • Ressourceneffiziente Fertigung von Passverzahnungen durch elektrochemisches Präzisionsabtragen »effiZag«
  • Hochdynamisches Werkzeugmaschinenmodul für das ressourceneffiziente elektrothermische Präzisionsabtragen »dynoMat«
  • Ressourceneffiziente Fertigung und Mikrostrukturierung von Fließpresstempeln durch elektrochemisches Präzisionsabtragen »FliPro«

  • Energieeffiziente Siedekühlung von Hochleistungselektronik durch innovative mikrostrukturierte Oberflächen »ESKIMO«

  • Elektrochemisches Abtragen von innenliegenden Präzisions- und Mikrogeometrien mit großen Aspektverhältnissen durch prozesszustandsabhängige Elektrolytführung »ElAs«
  • Ressourceneffiziente Präzisions- und Endbearbeitung durch elektrothermisches Abtragen »Reos«
  • Elektrochemische Präzisions- und Endbearbeitung von Werkstoffen der Medizintechnik »EloMed«
  • Präzises elektrochemisches Abtragen von rotierenden Werkstücken »PET«
  • Entwicklung eines neuartigen Sensorsystems zur Schmelzzustandsbewertung beim Gießen
  • Energieeffiziente Heizungen für Baugruppen für Kunststoffmaschinen

Diese Projekte werden gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Die erfolgreiche Kooperation mit der Firma Boenig Präzisionswerkzeugbau GmbH im Projekt »PET« wurde mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2014 ausgezeichnet.

Logo_Innovationspreis_Rheinland-Pfalz-2014

Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufende Projekte:

  • Ressourceneffiziente Endbearbeitung durch elektrochemisches Abtragen mit prozesszustandsabhängiger Kathodenbestromung »SwitchECM«
  • Plasmaelektrolytisches Polieren mit einem Freistrahl »Jet-PeP«

Projektförderung durch die Sächsische AufbauBank (SAB)

Laufende Projekte:
Abgeschlossene Projekte:
  • Leistrungszentrum Smart Production
  • Energieeffiziente Produkt- und Prozessinnovationen in der Produktionstechnik »eniPROD«
  • Funktionsabhängige Gestaltung von Mikrobohrungen durch Elektrochemisches Abtragen »FUMI«

Diese Projekte werden gefördert von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln des Freistaates Sachsen.

Projektförderung durch die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

Abgeschlossene Projekte:

  • Ressourceneffizientes elektrochemisches Abtragen von Präzisions- und Mikrogeometrien »blueECM«

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom Land Rheinland Pfalz kofinanziert.

Presseartikel