Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Mikrofertigungstechnik
Professur Mikrofertigungstechnik

Lehr- und Forschungsgruppe - Abtragende Verfahren und Fertigungseinrichtungen

 

 

 
Dipl.-Ing. André Martin
Leiter der Lehr- und Forschungsgruppe - Abtragende Verfahren und Fertigungseinrichtungen (AVF)

Zimmer: Rh. 70 / A104

Forschungsschwerpunkte

 


Projektförderung durch die Europäische Union

Abgeschlossene Projekte:

Dieses Projekt wurde gemäß der Finanzhilfevereinbarung Nr. 314055 im Zuge des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Union (RP7/2007-2013) gefördert

Dieses Projekt wird gemäß der Finanzhilfevereinbarung Nr. 608978 im Zuge des Siebten Rahmenprogramms der Europäischen Union (RP7/2007-2013) gefördert.
 

Projektförderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft

Laufende Projekte:
 

Projektförderung durch die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen

Laufende Projekte:

  • Ressourceneffiziente Fertigung von Präge- und Extrusionswerkzeugen durch elektrochemische Präzisionsbearbeitung »PEBS«
  • Ressourceneffiziente Fertigung von Passverzahnungen durch elektrochemisches Präzisionsabtragen »effiZag«
  • Hochdynamisches Werkzeugmaschinenmodul für das ressourceneffiziente elektrothermische Präzisionsabtragen »dynoMat«
  • Ressourceneffiziente Fertigung und Mikrostrukturierung von Fließpresstempeln durch elektrochemisches Präzisionsabtragen »FliPro«

Abgeschlossene Projekte:

  • Energieeffiziente Siedekühlung von Hochleistungselektronik durch innovative mikrostrukturierte Oberflächen »ESKIMO«
  • Elektrochemisches Abtragen von innenliegenden Präzisions- und Mikrogeometrien mit großen Aspektverhältnissen durch prozesszustandsabhängige Elektrolytführung »ElAs«
  • Ressourceneffiziente Präzisions- und Endbearbeitung durch elektrothermisches Abtragen »Reos«
  • Elektrochemische Präzisions- und Endbearbeitung von Werkstoffen der Medizintechnik »EloMed«
  • Präzises elektrochemisches Abtragen von rotierenden Werkstücken »PET«
  • Entwicklung eines neuartigen Sensorsystems zur Schmelzzustandsbewertung beim Gießen
  • Energieeffiziente Heizungen für Baugruppen für Kunststoffmaschinen

Diese Projekte werden gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

  

Die erfolgreiche Kooperation mit der Firma Boenig Präzisionswerkzeugbau GmbH im Projekt »PET« wurde mit dem Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2014 ausgezeichnet.

Logo_Innovationspreis_Rheinland-Pfalz-2014

 


Projektförderung durch die Sächsische AufbauBank

Abgeschlossene Projekte:
  • Energieeffiziente Produkt- und Prozessinnovationen in der Produktionstechnik »eniPROD«
  • Funktionsabhängige Gestaltung von Mikrobohrungen durch Elektrochemisches Abtragen »FUMI«

Diese Projekte werden gefördert von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln des Freistaates Sachsen.


Projektförderung durch die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz

Abgeschlossene Projekte:

  • Ressourceneffizientes elektrochemisches Abtragen von Präzisions- und Mikrogeometrien »blueECM«

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom Land Rheinland Pfalz kofinanziert.


 

Presseartikel

  • Sehen, hören und fühlen in der Nanowelt

    Die nanomechanischen Eigenschaften biologischer Gewebe sollen mit den menschlichen Sinnen erfahrbar werden - VolkswagenStiftung fördert Forschungsidee, die Physik und Kognitionswissenschaft verknüpft …

  • Kinder-Uni: Ägypten einmal anders

    Welche Schätze sind bei Ausgrabungen in Ägypten zu entdecken? Die Vorlesung entführt die Juniorstudierenden am 19. November 2017 in die Welt der Pharaonen und Pyramiden - aber nicht nur …

  • Preisgekrönte Dissertation

    Dresdner Gesprächskreis der Wirtschaft und der Wissenschaft vergab Preis für hervorragende Dissertationen von Absolventen sächsischer Hochschulen, unter ihnen Dr. Andreas Bischof von der TU Chemnitz …