Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Fakultät für Maschinenbau
Fakultätsrat


Fakultätsrat der Fakultät für Maschinenbau

(Amtsperiode: 01. April 2019 bis 31. März 2022)

Mitglieder

Hochschullehrer Professur
Prof. Maik Berger Montage- und Handhabungstechnik
Prof. Angelika C. Bullinger-Hoffmann Arbeitswissenschaft und Innovationsmanagement
Prof. Michael Groß Technische Mechanik/Dynamik
Prof. Michael Gehde Kunststoffe
Prof. Alexander Hasse Maschinenelemente und Produktentwicklung
Prof. Lothar Kroll Strukturleichtbau/Kunststoffverarbeitung
Prof. Thomas Lampke Werkstoff- und Oberflächentechnik
Prof. Andreas Schubert Mikrofertigungstechnik
Prof. Thomas von Unwerth Alternative Fahrzeugantriebe
Akademische Mitarbeiter Professur
Dr. Thomas Grund Werkstoff- und Oberflächentechnik
Dr. Thomas Hänel Werkzeugmaschinenkonstruktion und Umformtechnik
Dr. Isabelle Roth-Panke Strukturleichtbau/Kunststoffverarbeitung
Studenten
Dominik Hahn
Luisa Schottstedt
Marian Buder
Sonstige hauptberufliche Mitarbeiter Professur
Dipl.-Ing. Gert Kobylka Fabrikplanung und Fabrikbetrieb
Gleichstellungsbeauftragter Professur
Paul Seidel Professur Verbundwerkstoffe und Werkstoffverbunde

 

Protokolle - fakultätsöffentlich

Sitzungen WS 2020/2021

02.11.2020, 14 Uhr
07.12.2020, 14 Uhr
18.01.2021, 14 Uhr

Presseartikel

  • Leistung lohnt sich

    TU Chemnitz und Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Chemnitz e. V. vergeben im Jahr 2020 neun Universitätspreise für die besten Abschlussarbeiten und gratulieren den Preisträgerinnen und Preisträgern …

  • Neue Folge TUCtalk 47 online

    Dr. Benny Liebold ist Geschäftsführer des Internationalen Universitätszentrums (IUZ) - Im TUCtalk spricht er darüber, wie er und sein Team zur Internationalisierung der TU Chemnitz beitragen …

  • Hilfe bei humanitären Herausforderungen

    Von TU-Student entwickeltes „Disaster Relief System“ erhielt Publikumspreis der Leipziger Gründernacht – Weiterentwicklung der Idee als Start-up …

  • Studentischer Rennstall „Fortis Saxonia“ nach Corona-Tief wieder auf Spur bei der Nachwuchssuche

    Die Mitglieder von „Fortis Saxonia“ können auf eine 14-jährige Geschichte zurückblicken. Seit 2006 entwickelt das Team an der TU Chemnitz energiesparende Fahrzeuge, mit denen sie immer wieder Auszeichnungen und Preise einheimsen konnten – damit die Erfolgsstory weitergehen kann, wird engagierter Nachwuchs gesucht …