Navigation

Inhalt Hotkeys
Internationales Universitätszentrum
Definition

Outgoing-Studierende

Definition

Outgoing-Studierende sind Studierende, die im Rahmen ihres Studiums für einen Studien- (mindestens 3 Monate) oder Praktikumsaufenthalt (mindestens 2 Monate) im Rahmen strukturierter Austauschprogramme (z.B. Erasmus+, Hochschulpartnerschaften) und/oder unter Nutzung eines (ggf. hochschuleigenen) Stipendienprogramms (z.B. PROMOS) in das Ausland gehen.

Outgoing-Studierende werden der Fakultät angerechnet, die die entsprechende Kooperation mit der ausländischen Universität unterhält.

Presseartikel

  • 25 Jahre Wissen in allen Ausprägungen

    Philosophische Fakultät feiert am 24. Januar 2019 ihr 25-jähriges Bestehen – Festvortrag hält Literaturwissenschaftler Prof. Dr. Gerhard Lauer (Universität Basel) – Festwoche startet am 15. Januar …

  • Physik von früh bis spät

    Spannende Vorweihnachtszeit: TU Chemnitz lädt am 20. Dezember 2018 zu weiteren kurzweiligen Weihnachtsvorlesungen ein …

  • Besuch aus Tschechien zum BIDS-Schnuppertag

    Schüler und Schülerinnen aus Tschechien lernten am 4. und 11. Dezember 2018 Chemnitzer Uni-Atmosphäre kennen …

  • Studienwahl leicht gemacht

    Aktionsreich und hochspannend: TU Chemnitz bietet zum „Tag der offenen Tür“ am 10. Januar 2019 ein umfangreiches Beratungsangebot und informiert über 101 Studiengänge …