Navigation

Inhalt Hotkeys
Internationales Universitätszentrum
Stipendien

Stipendien

Das IUZ schreibt Förderprogramme für Studierende, aber auch für Fakultäten der Technischen Universität Chemnitz aus. Sie studieren an der TU Chemnitz und möchten sich für ein Stipendium bewerben? Kein Problem, informieren Sie sich anhand unserer Übersichten.

Antragsteller: Studenten

Folgende Stipendienprogramme werden nach je nach Verfügbarkeit unter „Aktuelle Stipendien“ zur Beantragung durch ausländische Studierende ausgeschrieben

1. Förderprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Stipendienprogramm STIBET I

Antragsteller:
Ausländische Studierende und Doktoranden aller Herkunftsländer, welche für ein reguläres Studium an der TU Chemnitz zum Erwerb folgender Abschlüsse eingeschrieben sind: Diplom; Magister, Bachelor, Master

Förderzeitraum: laufendes Haushaltsjahr

Förderdauer: maximal 6 Monate

 

Programmausschreibung: voraussichtlich April/Mai

2. Förderprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
Stipendienprogramm STIBET Doktoranden

Antragsteller:
Ausländische Doktoranden aller Herkunftsländer, welche für eine Promotion an der TU Chemnitz eingeschrieben sind.

Förderzeitraum: laufendes Haushaltsjahr

Programmausschreibung: voraussichtlich April/Mai


3. Förderprogramm des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
(Georgius Agricola Stipendien)

Antragsteller:
Ausländische Studierende höherer Semester und Graduierte aus den Staaten Mittel-, Ost- und Südosteuropas

Förderzeitraum: laufendes Haushaltsjahr

Förderdauer: Mittelabhängig

Programmausschreibung: voraussichtlich März/April (nach Verfügbarkeit und Bereitstellung durch des SMWK)


4. BIDS-Motivationsstipendien für Studienanfänger von DSD-Schulen aus Polen und Tschechien

Antragsteller:
Studienanfänger (Bachelor), die ihr Abitur an einer DSD-Schule in Polen oder Tschechien abgelegt haben und an der TU Chemnitz ein Vollzeitstudium absolvieren möchten.

Förderdauer: bis zu 12 Monate

Programmausschreibung: voraussichtlich im August 2019


Antragsteller: Fakultäten

Förderprogramme für Fakultäten der Technischen Universität Chemnitz
Antragstellung erfolgt in allen Programmen durch die Fakultäten

1. Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) STIBET III Matching Funds

Fördermöglichkeit für ausländische Studierende und Graduierte aller Herkunftsländer

Die beantragten Stipendienmittel müssen durch vorhandene Matching Funds der Fakultät im Verhältnis 1:1 ergänzt werden.

Als Matching Funds gelten Drittmittel von Unternehmen, privaten Spenden, Stiftungen oder ausländischen Regierungen als Drittmittelgeber.

Die Mittel der Fakultät müssen auf ein entsprechendes Hochschulkonto eingezahlt werden und explizit zur Förderung des zu fördernden ausländischen Studierenden oder Doktoranden eingesetzt werden.

Ausschreibung durch das IUZ: ist erfolgt

 

2. STIBET Doktoranden

Diese Mittel können für internationale Doktoranden und Postdoktoranden zur Unterstützung in Lehre und Forschung verwendet werden (Lehr- bzw. Forschungsassistenzen). Die monatliche Förderhöhe von max. 450,00 Euro ist ausgerichtet an den geltenden Stundensätzen der Universität für wissenschaftliche Hilfskräfte + Arbeitgeberanteil.

Ausschreibung durch das IUZ: erfolgt

Antragsfrist im IUZ für Förderungen in 2016: 20.05.2016

Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Ausschreibung. Bitte reichen Sie das Bewerbungsformular im IUZ ein.


3. DAAD-Preis für den besten ausländischen Studierenden der Technischen Universität Chemnitz

Dieser Preis wird jährlich vom DAAD zur Verfügung gestellt. Das Preisgeld beträgt 1.000,00 Euro.

Ausschreibung durch das IUZ: voraussichtlich Juni/Juli


Presseartikel

  • „Migration in Geschichte und Gegenwart“

    Neue Ringvorlesung der TU Chemnitz startet am 3. April 2019 im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz – Erste Vorlesung richtet Fokus auf die Verteilung Geflüchteter innerhalb der EU …

  • Wie entsteht ein Motorrad?

    Chemnitzer Kinder-Uni erklärt Themen aus Wissenschaft und Forschung kindgerecht – Nächste Vorlesung findet am 24. März 2019 in der Stadthalle Chemnitz im Rahmen der Tüftlermesse „Maker Faire“ statt …

  • Vom Wissenschaftler zum Unternehmer

    Maschinenbauer der TU Chemnitz wagt mit eigener Erfindung und seinem Team den Sprung in die Selbstständigkeit - Forschungsergebnisse werden auf der Hannover Messe 2019 präsentiert …

  • In Chemnitz verbunden – Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    46. Internationale Jahrestagung Deutsch als Fremd- und Zweitsprache findet vom 28. bis 30. März 2019 in Chemnitz statt – „Fachkräftegewinnung und dauerhafte Integration“ ist Thema einer Resolution …