Navigation

Inhalt Hotkeys
Internationales Universitätszentrum
studienvorbereitender DSH-Intensivkurs

Deutschkurse

Was bedeutet DSH:

Der Nachweis ausreichender Kenntnisse der deutschen Sprache ist die Voraussetzung für die Aufnahme eines Fachstudiums an der TU Chemnitz. Diesen Nachweis können Sie durch Ablegung der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) erbringen.

Kursangebot:
Das IUZ bietet in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Fremdsprachen der TU Chemnitz studienvorbereitende Intensivsprachkurse an. Die Teilnehmer der Sprachkurse werden in Gruppen mit etwa 15 Studenten in 22 bis 24 Semesterwochenstunden in Lesen, Hören, Sprechen und Schreiben sowie Grammatik unterrichtet.

Zulassungsvoraussetzung:
Als Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme am studienvorbereitenden Deutschkurs müssen Sie deutsche Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 (Goethe-Institut/telc/TUDIAS/ösd/TestDaF TDN 3) nachweisen und im IUZ einen bedingten Zulassungsbescheid der TU Chemnitz vorlegen.

Kosten
Die Gebühr für die studienvorbereitenden Sprachkurse beträgt zur Zeit 1.500,00 € pro Semester. Diese Gebühr müssen Sie in Chemnitz in einem Betrag entrichten. In dieser Gebühr sind der Unterricht, die Bücher und Lehrmaterialien sowie die Gebühr für die DSH-Prüfung am Ende des Kurses bereits enthalten.

Ansprechpartner:
Mitarbeiter des Internationalen Universitätszentrums: iuz@tu-chemnitz.de

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Fremdsprachen.

Presseartikel