Navigation

Inhalt Hotkeys
Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
Kooperationen

Kooperationen

Anbahnungsprojekt in Indien

Anbahnungsprojekt Indien

Im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) und der indischen Partnerorganisation ICSSR geförderten Anbahnungsprojekts erforschen die Arbeitsgruppen von Prof. Rangaiah (Pondicherry University, Indien) und Prof. Sedlmeier (TU Chemnitz) interkulturelle Unterschiede in der Zeitwahrnehmung und im Verständnis von zeitrelevanten Informationen.

Die vorbereitenden Arbeiten zu diesem Projekt begannen im Sommersemester 2014, als Prof. Rangaiah drei Monate an der TU Chemnitz verbrachte und wurden während des 6-wöchigen Besuchs von Prof. Sedlmeier in Pondicherry im Wintersemester 2014/15 weitgehend abgeschlossen. Im Moment laufen zu diesem Thema 4 Qualifikationsarbeiten an der TU Chemnitz, koordiniert von Frau Dr. Winkler, und eine weitere an der Pondicherry University.

Abb.:
Prof. Sedlmeier (2.v.r.) an der Pondicherry University, Indien mit dem Kooperationspartner Prof. Rangaiah (1.v.r.) und weiteren Projektteilnehmern (Doktorand und Masterstudentin)  

Presseartikel

  • Kurzer Klick für kleines Geld

    Clickworking im Internet hat Vor- und Nachteile für die Beschäftigten – TU-Techniksoziologe Jun.-Prof. Christian Papsdorf erforscht das neue Arbeitsmodell …

  • Wo Computer menschliche Gefühle beachten

    Um den Flugverkehr noch sicherer zu machen, wird am Kompetenzzentrum „Virtual Humans“ der TU Chemnitz die Arbeitsweise und emotionale Belastung von Fluglotsinnen und Fluglotsen erforscht …

  • Elektronik aus einem Guss

    Wissenschaftler der Professur Kunststoffe vereinen Kunststoff- mit Elektronikbauteilen – Prototypen vom 27.2.-1.3.2018 auf Fachmesse „embedded world“ in Nürnberg …