Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Schaltkreis- und Systementwurf
Projekt-Details

Drittmittelprojekt: HW-Entwurf und Studie zur Echtzeitbildverarbeitung

Inhalt

  • Ziel des Projekts war die Erstellung eines Hardware-Makros zur geschwindigkeitsoptimierten Mustererkennung (Template-Matching) im Bereich Echtzeitbildverarbeitung. Neben einer auf die Zielplattform optimierten HW-Komponente wurde eine Softwareschnittstelle zur Kommunikation mit einem im selben FPGA existierenden Softcore-Prozessor entworfen. Das gesamte System konnte auf einem Evaluierungsboard erfolgreich getestet werden.
  • Eine weitere Arbeit war eine Studie über die Anwendbarkeit von Hardwarealgorithmen auf Smart-Pixel Bilder einer neuartigen 3D-Kamera. Im Vordergrund stand dabei die Eignung von Verfahren zur Fußgängererkennung im Automotive-Bereich.

Ergebnisse

  • Entwurf eines optimierten VHDL-Makros zur Mustererkennung
  • SW-Erstellung und Anbindung an eine Prozessorschnittstelle
  • Hardwaresynthese und Test auf einem Evaluierungsboard
  • Beschleunigungsfaktor 500 gegenüber Prozessorlösung
  • Studie über effiziente BV-Algorithmen in HW für 3D-Bilddaten

Kooperationspartner

  • Siemens A&D, Nürnberg
  • Audi AG, Ingolstadt

Tags

Laufzeit

August 2005

100% Complete

November 2005

Presseartikel