Navigation

Inhalt Hotkeys
Bachelor Wirtschaftswissenschaften (B.Sc.)
Seminarangebot

Angebot von Seminaren und Projekten

Seminare und Projekte des aktuellen Einschreibezeitraums

Lehrstuhl Titel Kurzbeschreibung
BWL II - Marketing und Handelsbetriebslehre Aktuelle Probleme des MarketingIn diesem Seminar steht das selbständige wissenschaftliche Arbeiten im Vordergrund. Aufbauend auf einer angemessenen Literaturauswertung fertigt jeder Seminarteilnehmer eigenständig eine Hausarbeit zu einem speziellen und aktuellen Thema des Marketing an.
BWL VI - Personalwesen und Führungslehre Wissensmanagement im GesundheitswesenWissensmanagement hat für Dienstleistungsunternehmen eine hohe Bedeutung. Und auch im Gesundheitssektor ist Wissen eine zentrale Ressource. Dennoch spielt dessen aktives Managen im Vergleich zu anderen Branchen bisher eine untergeordnete Rolle in der Praxis und der Forschung. Im Seminar sollen Ansätze eines modernen Wissensmanagements für das Gesundheitswesen entwickelt und diskutiert werden.
Jura I - Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht GlücksspielrechtAktuelle Fragen zum Glücksspielrecht
Jura II - Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums Rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit künstlicher IntelligenzAnwendungen mit künstlicher Intelligenz lösen zahlreiche (neue) Rechtsfragen aus, die derzeit diskutiert werden. Das Seminar wird einige dieser Fragen aufnehmen und im Rahmen des Seminars bearbeiten lassen.
Juniorprofessur Europäische Wirtschaft Fragen der Europäischen Wirtschaft --- EurokriseDas Seminar behandelt die Entstehung, die Bestimmungsgründe und den Verlauf der Eurokrise. Dabei sollen die verschiedenen Narrative zu den einzelnen Ländern Europas untersucht und anhand geeigneter Statistiken diskutiert werden. Hinzu kommen allgemeine, länderübergreifende Themen wie z.B. Ursachen und Bedeutung der Staatsverschuldung, der Leistungsbilanzungleichgewichte und die bestehenden Probleme der Geld- und Fiskalpolitik.Anforderung: 12-15 seitige Seminararbeit; mündliche Präsentation.
BWL - Betriebliche Umweltökonomie Betriebliche Umweltökonomie und NachhaltigkeitsmanagementIm Seminar sollen theoretische Konzepte und Ansätze des Nachhaltigkeitsmanagements mit praktischen Herausforderungen von Unternehmen oder Institutionen verbunden werden. Ziel ist die eigenständige Bearbeitung eines praxisrelevanten Themas im Feld der Nachhaltigkeit. Eigene Ideen zu Projektthemen sind willkommen und zugleich keine Voraussetzung für die Teilnahme!
Juniorprofessur Empirische Wirtschaftsforschung Empirische WirtschaftsforschungDie Seminararbeit soll in Form einer eigenständigen (kleinen) empirischen Untersuchung mithilfe der Statistik-Software R erfolgen. Die Studierenden erhalten einen geeigneten Datensatz und sollen mithilfe dessen die dazugehörige empirische Fragestellung bearbeiten.Die Voraussetzung für die Teilnahme ist das erfolgreiche Ablegen der Klausur zu Grundlagen der empirischen Wirtschaftsforschung. Die Seminarleistung besteht aus der Arbeit (ca. 12 Seiten), einem Vortrag (ca. 20 min) und der aktiven Teilnahme an der Blockveranstaltung.
Lehrstuhl Titel Kurzbeschreibung
BWL II - Marketing und Handelsbetriebslehre Aktuelle Probleme des MarketingIn diesem Seminar steht das selbständige wissenschaftliche Arbeiten im Vordergrund. Aufbauend auf einer angemessenen Literaturauswertung fertigt jeder Seminarteilnehmer eigenständig eine Hausarbeit zu einem speziellen und aktuellen Thema des Marketing an.
BWL III - Unternehmensrechnung und Controlling Ausgewählte Fragestellungen der Unternehmensrechnung und des ControllingIm Rahmen des Seminars werden ausgewählte Fragestellungen der Unternehmensrechnung und des Controlling diskutiert. Die Unternehmensrechnung ist ein klassisches Instrumentarium der Betriebswirtschaftslehre, das im Rahmen der Dokumentation des Unternehmensgeschehens, der Entscheidungsvorbereitung sowie der Unternehmenssteuerung zu einer Vielzahl von Aufgaben herangezogen wird. Das Controlling stellt eine bedeutende Funktion und Institution der Unternehmensführung dar.
BWL IV - Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre AltersvorsorgeDas Seminar befasst sich mit Produkten und Systemen, die der Altersvorsorge dienen. Dabei werden Strukturen und Kosten untersucht sowie Aspekte alternativer Anlageprodukte betrachtet.
BWL V - Organisation und Internationales Management Organisationale BenachteiligungGesellschaftliche Strukturen und Werte sowie bestehende Machtverhältnisse in Organisationen determinieren die individuellen Einflussmöglichkeiten in Organisationen. Verschiedene Formen der daraus resultierenden Benachteiligung einzelner organisationaler Randgruppen werden im Seminar theoretisch beleuchtet. Zusätzlich wird über geeignete Methoden der empirischen Sozialforschung zur Untersuchung dieser Phänomene diskutiert.
BWL VI - Personalwesen und Führungslehre Wissensmanagement im GesundheitswesenWissensmanagement hat für Dienstleistungsunternehmen eine hohe Bedeutung. Auch im Gesundheitssektor ist Wissen eine zentrale Ressource. Dennoch spielt dessen aktives Managen im Vergleich zu anderen Branchen bisher eine untergeordnete Rolle in der Praxis und der Forschung. Im Seminar sollen Ansätze eines modernen Wissensmanagements für das Gesundheitswesen entwickelt und diskutiert werden.
BWL VII - Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre Berufsfeldseminar zum Operations ManagementIm Rahmen des Seminars werden ausgewählte Fragestellungen aus dem Bereich des Operations Management diskutiert.
VWL IV - Finanzwissenschaft Environmental, Natural Ressource and Development Economics - Selected TopicsDas Berufsfeldseminar behandelt ausgewählte Themen der Umwelt-, Ressourcen- und Entwicklungsökonomik. Thematisiert werden zum einen Grundlagen als auch neueste Entwicklungen in der Forschung. Darüber hinaus werden aktuelle tagespolitische Themen analysiert.
Jura I - Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht GlücksspielrechtAktuelle Fragen zum Glücksspielrecht
Jura II - Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums Digitale Vernetzung und KartellrechtDigitale Vernetzung und Kooperation von Unternehmen sind im Rahmen von 4.0-Anwendungen nahezu untrennbar miteinander verbunden. Hierbei ergeben sich kartellrechtliche Fragen zur Marktmacht, dem Marktmissbrauch und der Zugangsbeschränkungen. Im Rahmen des Berufsfeldseminars sollen einige dieser Frage praxisnah bearbeitet werden.
BWL - Betriebliche Umweltökonomie Betriebliche Umweltökonomie und Systemisches Nachhaltigkeitsmanagement Im Seminar werden theoretische Konzepte und Ansätze des Nachhaltigkeitsmanagements mit praktischen Herausforderungen von Unternehmen oder Institutionen verbunden. Ziel ist die eigenständige Bearbeitung eines praxisrelevanten Themas im Feld der Nachhaltigkeit.
Lehrstuhl Titel Kurzbeschreibung
BWL II - Marketing und Handelsbetriebslehre Aktuelle Herausforderungen des MarketingDieses Berufsfeldprojekt beschäftigt sich mit ausgewählten aktuellen Entwicklungen im Bereich des Marketings. In den Veranstaltungen lernen die Studierenden den problembezogenen, praktischen Umgang mit den Instrumenten des Marketing.
BWL III - Unternehmensrechnung und Controlling Kostenrechnung/KostenmanagementIm Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Anwendung von Wissen über die Bereiche und Systeme der Kostenrechnung an komplexen Fallbeispielen. Darüber hinaus ist die Anwendung von Methoden des Kostenmanagements Bestandteil des Projekts.
BWL VII - Produktionswirtschaft und Industriebetriebslehre Modellierung und Optimierung mit GAMSIn diesem Berufsfeldprojekt sollen Sie lernen, betriebswirtschaftliche Entscheidungsprobleme als mathematische Optimierungsmodelle zu modellieren und eigenständig in der kommerziellen Modellierungssoftware GAMS zu implementieren. In der Veranstaltung werden Vorlesungselemente mit der betreuten Bearbeitung von Übungsaufgaben verbunden. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs ist die Beherrschung des Stoffs der Vorlesung "Operations Research".
BWL IX - Innovationsforschung und Technologiemanagement Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit - Potentiale und RisikenSchaut man auf den Diskurs zu den Themen Industrie 4.0 und Nachhaltigkeit liest man von Potentialen wie Verbesserung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit und Ressourcenschonung, aber auch von Risiken wie Probleme beim Datenschutz und Arbeitsplatzverlust. Wir wollen durch ein Literaturreview (Deutsch und Englisch) kombiniert mit einer bibliometrischen Analyse sowie einer qualitativen Inhaltsanalyse die Verbindung der beiden Themen umfassend und systematisch untersuchen.
BWL - Internationale Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung Finanzbuchhaltung / Jahresabschluss mit DATEV proSie erstellen für ein Unternehmen eigenständig die Buchhaltung sowie den Jahresabschluss inkl. Steuererklärungen mit DATEV Kanzleirechnungswesen.
VWL I - Wirtschaftspolitik Berufsfeldprojekt (VIP) - "Ausgewählte Fragen der Konjunkturanalyse"Das Berufsfeldprojekt (VIP) beschäftigt sich mit aktuellen Fragen aus dem Bereich der Konjunkturanalyse, insbesondere der Betrachtung der Konjunktursituation in ausgewählten Ländern, mit denen Deutschland intensivere Handelsbeziehungen unterhält.Sie arbeiten in der Stabsstelle eines großen exportorientierten Unternehmens und erhalten den Auftrag, dem Vorstand einen 12-seitigen Bericht über die wirtschaftliche Si­tu­ation in einem ausgewählten Land vorzulegen. Dabei gilt es, verschiedene Aspekte - so z. B. Branchenstruktur des betreffenden Landes oder dessen Handelsbeziehungen zu Deutschland - einzubeziehen.
VWL II - Mikroökonomie Ausgewählte Fragen der WirtschaftspolitikDie Teilnehmer erarbeiten und präsentieren in Gruppen von zwei bis drei Studierenden ein wissenschaftliches Poster.
Jura I - Öffentliches Recht und Öffentliches Wirtschaftsrecht GlücksspielrechtAktuelle Fragen zum Glücksspielrecht
Jura II - Privatrecht und Recht des geistigen Eigentums Digitale Vernetzung und KartellrechtDigitale Vernetzung und Kooperation von Unternehmen sind im Rahmen von 4.0-Anwendungen nahezu untrennbar miteinander verbunden. Hierbei ergeben sich kartellrechtliche Fragen zur Marktmacht, dem Marktmissbrauch und der Zugangsbeschränkungen. Im Rahmen des Berufsfeldseminars sollen einige dieser Frage praxisnah bearbeitet werden.
BWL - Betriebliche Umweltökonomie Systemische Unternehmensentwicklung und NachhaltigkeitKomplexität macht Nachhaltigkeit sowie ein nachhaltigkeitsausgerichtetes Denken und Handeln so schwierig. Das Visualisieren von systemischen Zusammenhängen ermöglicht ganz neue Perspektiven sowie Lösungsansätze von nachhaltigkeitsbezogenen Herausforderungen. Ziel des Projektes ist ein neues Verständnis für zirkuläre Prozesse sowie mehrdimensionale Herangehensweisen zu entwickeln. Das Format der Methode bedingt die Durchführung als Blockveranstaltung. Die Veranstaltung lässt sich erst ab ca. 7 Teilnehmenden durchführen.