Navigation

Springe zum Hauptinhalt

Gimp

Ebenen

Das Ebenenkonzept innerhalb der Bildbearbeitung erlaubt auf einfachste Art und Weise, Bilder in einzelne Elemente zu zerlegen und somit eine effiziente Nachbearbeitung zu realisieren.

ebene_1.png

Ebenendialog

ebenendialog.png

(1) Ebenenmodi

  • Überblendung der Ebenen

(2) Deckkraft

  • Einstellen der Sichtbarkeit einer Ebene

(3) Transparenz behalten

  • auf transparenten Bereichen einer Ebene wirken keine Malwerkzeuge, Filter usw.

(4) Sichtbarkeit der Ebene

  • (de)aktivieren der Sichtbarkeit einer Ebene
  • [SHIFT] -Taste invertiert Sichtbarkeit aller Ebenen

(5) Ebenen verankern

  • Verkettung von Ebenen zum verschieben

(6) Ebenen verwalten

  • Neue Ebene Anlegen / schwebende Auswahl zu neuer Ebene machen
  • Ebene anheben / Ebene absenken
  • Ebene duplizieren
  • Schwebende Auswahl verankern
  • Ebene löschen

Zeichenaktionen, Filter usw. wirken immer auf die aktive Ebene!

Hintergrundebene

  • wird meist auch als "Hintergrund" bezeichnet
  • stellt die Leinwand eines Bildes dar
  • soll ein transparentes Bild entstehen, muss der Hintergundebene ein Alphakanal hinzugefügt werden

Ebenenmenü

ebenenmenue.png

Nur die Bildformate xcf und gif können Ebenen speichern!


Animation mit Ebenen

  • animierte gif -Grafiken
  • Steuerung über Namensgebung der Ebenen
    • Verzögerung: (100ms)
    • Überlagerung: (combine), (replace)
  • Wiedergabe der Animation z.B. im Webbrowser oder <Filter> - <Animation> - <Animation abspielen ...>
  • Filter für Optimierung von Animationen <Filter> - <Animation> - <Optimieren>

ebene_animation.png


Ebenenmasken

Sollen Teile einer Ebene transparent erscheinen, eignet sich dafür die Funktion der Ebenenmaske. Die Maske selbst besteht aus einem Graustufenbild wobei schwarze Bereiche der Maske die Ebene transparent erscheinen lassen. Weiße Teile der Maske bewirken, dass die Ebenen deckend erscheint.

Ebenenmasken funktionieren nur auf Ebenen mit Alphakanal (Transparenz)!

  1. zu maskierende Ebene Muster
    ebenenmaske_1.png
  2. Ebenenmaske als separate Ebene Maske (weiss = volle Deckkraft) erstellen
    ebenenmaske_2.png
  3. Ebene Maske in Zwischenablage kopieren [STRB] + [C]
  4. Ebene Maske unsichtbar machen
  5. zur Ebene Muster Alphakanal hinzufügen
  6. zur Ebene Muster Ebenenmaske hinzufügen und Maskensymbol aktivieren
    ebenenmaske_3a.png
  7. Zwischenablage (die Maske) einfügen [STRG] + [V]
  8. Schwebende Auswahl (mit Ebenenmaske) verankern
    ebenenmaske_3.png
  9. wenn das gewünschte Ergebniss erzielt wurde, Ebenemaske anwenden

[STRG] + klick auf Ebenenmaskensymbol zeigt die unmaskierte Ebene (roter Rand).
[STRG] + [ALT] +klick auf Ebenenmaskensymbol zeigt die Ebenenmaske (grüner Rand).

Presseartikel