Springe zum Hauptinhalt

Management (M.Sc.)

Management und General Management

 

Univ.-Prof. Dr. Uwe Götze „Vielseitige Managementkenntnisse und -kompetenzen sind in nahezu allen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen ein wesentlicher Erfolgsfaktor, um berufliche Herausforderungen zu meistern.“
Univ.-Prof. Dr. Uwe Götze
Studiengangsleiter und Inhaber der Professur für Unternehmensrechnung und Controlling an der TU Chemnitz

Die berufsbegleitenden Masterstudiengänge im Bereich Management zielen darauf ab, Ihnen ganzheitliches Managementwissen zu vermitteln. Sie sollen dazu befähigt werden, höhere Führungspositionen in regional und überregional agierenden Unternehmen und Organisationen einzunehmen. Neben klassischen Wissensinhalten werden in unseren praxisorientierten Masterstudiengängen auch aktuelle Herausforderungen des Changemanagements betrachtet und damit insbesondere umweltbedingte Veränderungsprozesse in Unternehmen aufgegriffen.

 

Kurzübersicht:

Studienkonzept: berufsbegleitendes weiterbildendes Masterstudium mit E-Learning- und Selbststudienabschnitten sowie Seminarphasen (online oder Präsenz); angepasstes flexibles Studienmodell ermöglicht Absolvierung neben dem Beruf

Voraussetzungen: erster Hochschulabschluss mit mind. 180 ECTS Punkten (z.B. Bachelor, Master, Diplom, Magister) und berufspraktische Erfahrungen im Umfang von mindestens einem Jahr

Abschluss / Credits: staatlich anerkannter Masterabschluss (Master of Science oder Master of Business Administration) der TU Chemnitz mit 120 Leistungspunkten (ECTS Credits)

Studienbeginn: jährlich im Wintersemester (im Oktober)

Seminare: 20 zweitägige Seminarphasen während der ersten vier Semester, meist einmal monatlich am Freitag und Samstag, im fünften Semester Masterarbeit

Studiengebühr: 2.768,- € pro Semester

Regelstudienzeit: 30 Monate (5 Semester)

 

Studium neben dem Beruf
Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang Management ist am Zentrum für Wissens- und Technologietransfer (ZWT) der Technischen Universität Chemnitz eingerichtet. Er wird in Kooperation mit der TUCed – An-Institut für Transfer und Weiterbildung GmbH (TUCed) realisiert. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es, das Lehrangebot gezielt auf die Bedürfnisse von Berufstätigen zugeschnitten bereitzustellen. Die Vermittlung der Lehrinhalte erfolgt hierbei an der TUCed. Die Prüfungen werden in Verantwortung des ZWT durchgeführt und der Abschlussgrad wird durch die Technische Universität Chemnitz verliehen.
Das Studienprogramm wird innerhalb von 5 Semestern angeboten und verbindet online-gestützte Selbststudienabschnitte mit Präsenzlerneinheiten. Aufgrund dieser organisatorischen Struktur können neben dem Beruf entscheidende Qualifikationen gewonnen werden.

 

M.Sc. oder MBA? Spezialist oder Generalist?

Der MBA General Management richtet sich an alle Interessierten mit einem ersten Hochschulabschluss außerhalb der Wirtschaftswissenschaften, die sich im Master betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagen und vertiefende Managementkenntnisse aneignen möchten. Haben Sie zum Beispiel einen ersten Abschluss im naturwissenschaftlichen, technischen, psychologischen, sozialen oder kulturellen Bereich und sehen sich eher als Generalisten und weniger als Spezialisten? Möchten Sie einen akademischen Masterabschluss erwerben, um perspektivisch verantwortungsvollere Aufgaben und Positionen zu übernehmen? Dann stehen Ihnen mit dem MBA-Abschluss der TU Chemnitz branchenunabhängig vielseitige Wege offen!

Beim M.Sc. Management handelt es sich dagegen um einen konsekutiven Masterstudiengang, der inhaltlich auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Erststudium aufbaut. Das entsprechende Grundlagenwissen wird hier vorausgesetzt und das Studium beginnt sofort mit vertiefenden Studieninhalten. Der Studiengang richtet sich daher an Interessenten, die sich im Verlauf ihrer beruflichen Tätigkeit in erheblichem Maße mit Managementaufgaben, wie zum Beispiel Personalführung, Controlling oder Beschaffungs- und Produktionsmanagement sowie sämtlichen damit einhergehenden Geschäftsprozessen und rechtlichen Fragen, konfrontiert sehen.

Inhalte und Studienkonzept

Inhaltlich gleichen sich die Studieninhalte unserer Masterstudiengänge im Bereich Management zu etwa 50 %. Insbesondere die Vertiefungsmöglichkeiten in den Wahlmodulen sowie die wissenschaftlichen Arbeiten und Projekte finden parallel statt. Durch diese Schnittmengen werden die Studiengruppen zum Teil gemeinsam unterrichtet. Der dabei entstehende Austausch zwischen Studierenden aus den verschiedensten Branchen und den Dozenten ist ein entscheidender Vorteil des berufsbegleitenden Masterstudiums im Bereich Management, denn Sie lernen vielfältige Perspektiven kennen. Somit profitieren Sie nicht nur von den Lehrinhalten, sondern auch von den Erfahrungen Ihrer Kommilitonen und dem sozialen Netzwerk, das sich während Ihres Studiums bildet.

Da der MBA General Management für “Nicht-Wirtschaftswissenschaftler” konzipiert wurde, werden hier in der ersten Hälfte des Studiums zunächst die wichtigsten volks- und betriebswirtschaftlichen Grundlagen gelehrt. Beim konsekutiven M.Sc. Management werden diese Inhalte vorausgesetzt, weshalb das Studium direkt mit einer Vertiefung der bestehenden Kenntnisse beginnt. In der folgenden Abbildung haben wir für Sie die Studieninhalte und den Ablauf der Module schematisch dargestellt:

Das berufsbegleitende Studium folgt dem Blended-Learning-Konzept, welches traditionelle Präsenzveranstaltungen und modernes E-Learning miteinander verbindet. Sie als Studierender können dadurch online flexibel und effektiv in Ihrem eigenen Tempo lernen und haben gleichzeitig im Präsenzunterricht den Vorteil, Ihre Fragen Face-to-Face mit den Kommilitonen, Dozenten und Fachstudienberater zu diskutieren.

Der Präsenzunterricht wird darüber hinaus teilweise online angeboten, so dass Sie zwischen der Teilnahme in physischer Präsenz oder einer Teilnahme online wählen können (hybride Lehrveranstaltung). Dadurch wird es möglich, das Studium überwiegend ortsunabhängig zu absolvieren.

Sie sind mit den Studieninhalten nie auf sich allein gestellt, sondern erhalten Lehrmaterialien zur Vor- und Nachbereitung von Seminaren, in denen Sie gemeinsam Aufgaben lösen und in der Gruppe Ihre Fragen stellen können. Aufgrund der organisatorischen Struktur können Sie sehr gut eine Berufstätigkeit mit dem Masterstudium vereinbaren.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum MBA General Management kann bei Nachweis folgender Qualifikationen erteilt werden:

  • erster Hochschulabschluss außerhalb der Wirtschaftswissenschaften mit mind. 180 ECTS Punkten und
  • mind. einjährige Berufserfahrung

Für die Teilnahme am M.Sc. Management müssen Sie folgende Zulassungsvoraussetzungen erfüllen:

  • erster wirtschaftswissenschaftlicher Hochschulabschluss mit mind. 180 ECTS Punkten und
  • mind. einjährige Berufserfahrung

Die geforderte Berufserfahrung kann sich in beiden Fällen aus mehreren Stationen zusammensetzen, die Sie vor, während oder nach dem Erststudium absolviert haben. Auch Zeiten von Berufsausbildungen, z. B. aus einem dualen Studium, können angerechnet werden.

Studienbeginn und Bewerbung

Studienbeginn ist zum Wintersemester eines Kalenderjahres - i.d.R. im Oktober. Sie können sich fortlaufend für die Teilnahme an dem Studiengang bewerben. Die Studienplätze werden nach Prüfung der formalen Zulassungsvoraussetzungen vom Prüfungsausschuss für den Studiengang Management vergeben. Die Vergabe erfolgt nicht an einem bestimmten Stichtag, sondern kontinuierlich nach dem zeitlichen Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen bis zum Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl. Sollten Sie Ihren ersten Hochschulabschluss derzeit erwerben und bis zum Startzeitpunkt des Studienganges Management über insgesamt ein Jahr Berufserfahrung verfügen, dann bewerben Sie sich bitte schon mit einem Zwischenzeugnis.

Studiengebühren

Die Gebühren für das Studienprogramm werden von der TUCed erhoben und betragen aktuell 2.768,- Euro pro Semester. Sie fallen halbjährlich ab Studienstart in fünf gleichmäßigen Raten an. Sie können alternativ auch eine monatliche Zahlungsweise vereinbaren. Für die gesamte Regelstudienzeit ergibt sich somit ein Betrag von 13.840,- Euro. In den Studiengebühren sind die kompletten Studienunterlagen, die Freischaltung zum internetbasierten Lernmanagementsystem sowie die Anmelde- und Prüfungsgebühren der Technischen Universität Chemnitz enthalten. Die kostenlose Nutzung der Universitätsbibliothek und der umfangreichen Online-Literaturdatenbanken ist selbstverständlich.

Absolventen der Studiengänge „Public Sector Management“ (B. Sc.) und „Management (B. Sc.) welche an der TU Chemnitz in Kooperation mit den Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien durchgeführt werden, erhalten einen Rabatt auf die Gesamtgebühren.

 

Kontakt zur Fachstudienberatung

Dr. Jan Keidel
TU Chemnitz education (TUCed) - An-Institut für Transfer und Weiterbildung der TU Chemnitz
  • Telefon:
    +49 371 9094-90
  • Fax:
    +49 371 90949-49
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 29, 09126 Chemnitz

Mehr zum Masterstudiengang Management

Für weitere Informationen zum Masterstudiengang Management oder General Management füllen Sie bitte das nachstehende Kontaktformular aus. Die Fachstudienberatung der TUCed gibt Ihnen gern mehr Details zum Studienkonzept, Präsenzterminen, Modulinhalten. Außerdem erhalten Sie das Bewerbungsformular per Email an die von Ihnen hinterlegte E-Mailadresse.

 

Anfrage / Kontakt
Hinweis: Die mit * gekennzeichneten Formularfelder müssen ausgefüllt werden.
Allgemeines

Studiengang*
Kontaktdaten
Anrede*
Herr Frau
Titel
Name*
Vorname*
E-Mail*
Anschrift
Anschrift
PLZ
Ort
Land
Telefon
Fax
Optional
Firma/Organisation
Position
Ich bin auf dieses Angebot aufmerksam geworden durch:
Bemerkungen
Vielen Dank für Ihr Interesse!