Navigation

Inhalt Hotkeys
Technologie-Transferpreis wissen.schafft.arbeit
Rückblick 2011

Wettbewerb 2011

Gewinner des Technologie-Transferpreises 2011:
Institut für Angewandte Photophysik der TU Dresden und Heliatek GmbH, Dresden
(v.l.) Prof. Harald R. Pfab (SachsenBank), Dr. Markus Hummert, Dr. Moritz Riede (beide IAPP), Prof. Dr. Cornelia Zanger (TU Chemnitz), Prof. Karl Leo (IAPP), Dr. Martin Pfeiffer (Heliatek GmbH)
Gewinner des Sonderpreises des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst 2011: Leibniz-Institut für Festkörper- und Werkstoffforschung Dresden e.V. und ScIDre Scientific Instruments Dresden GmbH
(v.l.) MR Christoph Zimmer-Conrad (SMWK), Robert Schöndube (ScIDre GmbH), Dr. Dirk Lindackers, Dr. Stefanie Hartmann (beide IFW Dresden), Dr. Rüdiger Schwitalla (ScIDre GmbH), Prof. Dr. Cornelia Zanger (TU Chemnitz)
Gewinner des Sonderpreises "Wachstum" von Rödl & Partner: TU Chemnitz und dimensio informatics GmbH, Chemnitz
(v.l.) Alexander Adam, Sebastian Leuoth, Katharina Götz (alle dimensio informatics GmbH), Prof. Dr. Wolfgang Benn, Prof. Dr. Cornelia Zanger (beide TU Chemnitz), Sven Schwarz (Rödl & Partner)
Jurysitzung am 24.11.2011
(v.l.) Rudolf Schulze (VDI-Nachrichten), Dr.-Ing. Thomas Gräbener (AiF), Prof. Dr. Dieter Weidlich (VEMAS), Micaela Schönherr (NILES-SIMMONS-HEGENSCHEIDT GmbH), Dr. Thomas Zettler (LayTec GmbH), Dr. Martin Pfister (High-Tech Gründerfonds), MR Christoph Zimmer-Conrad (SMWK), Manuela Zenk, Prof. Dr. Cornelia Zanger (beide TU Chemnitz), Prof. Dr. Harald R. Pfab (SachsenBank), Christoph Vogel (CFH Beteiligungsgesellschaft mbH)

Presseartikel

  • Ein Fest in Talar und Barett

    Am 4. November 2017 findet die nächste Graduiertenfeier der TU Chemnitz statt – die Anmeldung ist bis 15. Oktober möglich …

  • Mit neuer Alumni-Strategie in die Zukunft

    TU Chemnitz möchte ihre Alumni in ein lebendiges Netzwerk integrieren - Mehr Kontakte auch außerhalb zentraler Veranstaltungen - Regionalbotschafter können "Alumni-Clubs" aufbauen …

  • Supercluster „Leichtbau“ soll entstehen

    Technische Universitäten in Chemnitz und Braunschweig wollen gemeinsam mit ihren Netzwerkpartnern Kompetenzen im Leichtbau bündeln und internationale Spitzenstellung ausbauen …