Navigation

Inhalt Hotkeys
Professur Europäische Regierungssysteme im Vergleich
Europäische Regierungssysteme im Vergleich

Erasmus-Partnerschaft

Jan Amos Komensky Universität in Praha (dt. Prag), Tschechien

Logo der Jan-Amos-Komensky-Universität

  • Studentenschaft: 6.850
  • Lehrkräfte: ca. 315
  • Fakultäten: 5
  • Unterrichtssprachen: Tschechisch, Deutsch

 Die Jan-Amos-Komensky-Universität in Prag ist noch eine sehr junge Universität; Sie ist erst 2001 aus einem zehn Jahre zuvor gegründeten Verein hervorgegangen. Aufgrund ihrer überschaubaren Größe bietet Sie ihren Studenten eine familiäre und freundliche Atmosphäre.

Der Name der Universität geht auf den Pädagogen Johann Amos Comenius zurück, dessen pädagogischer Grundsatz "Omnes Omnia Omnio" (lat.) war, was so viel wie "Alle alles allumfassend" bedeutet. Diesem Grundsatz wird die Universität in vielen Hinsichten gerecht:

Ihr Hauptfokus liegt auf der Weiterbildung: Diese Ausrichtung in Verbindung mit ihren vielfältigen nationalen wie auch internationalen Projekten, an denen alle Fakultäten beteiligt sind, macht die Jan Amos Komensky Universität einzigartig im Vergleich zu allen anderen Universitäten in Tschechien.

Mehr dazu hier.

Prag ist die Hauptstadt und zugleich bevölkerungsreichste Stadt der Tschechischen Republik. Der Spitzname "Goldene Stadt" geht auf das von Gotik und Barock geprägte Stadtbild zurück. Neben architektonischen Sehenswürdigkeiten bietet Prag auch Mengen an weltberühmten Plätzen und Gebäude wie die Prager Burg, die Karlsbrücke oder den Wenzelplatz. Kulturell wie auch in allen anderen Bereichen kann Prag die Ansprüche, die an die Stadt gestellt werden, vollkommen erfüllen.

Mehr dazu hier.