Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Europäische Regierungssysteme im Vergleich
Europäische Regierungssysteme im Vergleich

Erasmus-Partnerschaft

Universidade Técnica de Lisboa

  • Studentenschaft: 18.000
  • Lehrkräfte: 1.835
  • Fakultäten: 7
  • Unterrichtssprachen: Portugiesisch, Englisch

Die Technische Universität Lissabon (UTL) wurde im Jahre 1930 durch den Zusammenschluss von vier bestehenden Schulen gegründet. 1961 wurden drei weitere Schulen integriert, darunter der 1906 gegründete Bereich der Politikwissenschaft. Heute gehören zu den Inhalten des politikwissenschaftlichen Studiums unter anderem die Themengebiete „Internationale Beziehungen“, „Sozialpolitik“, sowie „Anthropologie und gesellschaftliche Kommunikation“.

Studenten und Forscher in Lissabon kommen aus den verschiedensten Ländern und Kulturen. Diese Internationalität zeigt sich in allen Bereichen, so kann man neben Portugiesisch, Französisch und Englisch an der UTL ebenso Mandarin erlernen. Auch sonst muss man an der Technischen Universität von Lissabon keine Angst vor Langeweile haben. Theatergruppen, zahlreiche Sportangebote, Bars und Bibliotheken bieten vielfältige Möglichkeiten zur Beschäftigung und zum Knüpfen neuer Kontakte.

Mehr dazu hier.

Lissabon ist die Hauptstadt und gleichzeitig die größte Metropole Portugals. Als Regierungssitz und wichtigste Hafenstadt bildet Lissabon das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Die historische Altstadt mit ihren mittelalterlichen, engen Gassen ist eines der zahlreichen Highlights der Stadt. Die bekanntesten Wahrzeichen Lissabons sind der Torre de Belém, ein historischer Wachturm, sowie das Mosteiro dos Jerónimos, ein überaus sehenswertes Kloster. Beide Bauwerke gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Mehr dazu hier.