Navigation

Inhalt Hotkeys
Romanische Kulturwissenschaft
Professur

Willkommen auf den Seiten der Romanischen Kulturwissenschaft

 

Die Professur Romanische Kulturwissenschaft beschäftigt sich mit der Geschichte und Gegenwart des romanischen Kulturraums im europäischen und postkolonialen Kontext. Im Mittelpunkt von Forschung und Lehre steht die Analyse gesellschaftlicher Entwicklungen und Phänomene aus kulturwissenschaftlicher Sicht. Vorrangig werden Aspekte der Gedächtniskultur sowie der visuellen Repräsentation soziokultureller Prozesse untersucht.

 

 

Wollen wir ewig die Waffen | Weihnachten 1917

 

Jörg Kersten | Olivia Gladosch | ENT_RÜSTET

Das CollageKonzert im Projekt 14-18 WAR WAS. Geteilte Erinnerungen in der Weihnachtszeit 2017 lässt nicht nur aufleben, dass vor 100 Jahren Krieg in Europa herrschte, sondern auch, dass kulturelle Leistungen aus aller Welt Krieg und Propaganda trotzten.

Neue Sächsische Galerie | Moritzstraße 20, 09111 Chemnitz | 10. Dezember 2017 | 15.00 Uhr

 

 

Paris, Paris!


Wieso Jacques Lipchitz und all’ die anderen Künstler_innen an die
Seine kamen.
Ein Erklärungskaleidoskop

Prof. Ulrike Brummert, docteur d’État, TU Chemnitz

Am 24. Januar 2018 in den Kunstsammlungen Chemnitz

 

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …