Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Kurvengetriebe
Zielstellung

Zielstellung


Zur Berechnung einer Übertragungs- bzw. Bewegungsfunktion sind zahlreiche Softwareapplikationen bekannt. Neben Programmen, die für mechanische Kurvengetriebe entwickelt wurden und z.B. in Excel-Programmen, diversen Hochschulapplikationen oder in firmeneigenen Entwicklungen zu finden sind, gibt es heute ebenso viele Softwareapplikationen, welche von Steuerungsherstellern zur Auslegung und zum Betrieb ihrer Servoantriebssysteme bereitgestellt werden. Unabhängige Softwaretools sind in diesem Umfeld nur noch selten zu finden. Daher wird im Rahmen eines aktuellen Forschungsprojektes das Programm MOCAD (Motion and Cam Design) zur modularen Berechnung von Kurvengetrieben und elektronischen Kurvenscheiben entwickelt.


Hinweis: Bild durch Mausklick vergrößern.

Presseartikel