Navigation

Inhalt Hotkeys
Technische Informatik
Professur

Professur

Forschungsfelder

Rekonfigurierbare Systeme

Eingebettete Systeme können den Anforderungen dynamisch änderbarer Anwendungsfelder angepasst werden. Hierzu werden Verfahren zur Rekonfigurierung von Funktionalität und/oder Schnittstellen zur Laufzeit untersucht.

Robuste Eingebettete Systeme

Die Verlässlichkeit Eingebetteter Systeme ist von höchster Bedeutung. An der Professur Technische Informatik werden Ansätze für eine hohe Systemrobustheit für Hardware- und Softwarekomponenten entwickelt. Wichtige Schritte sind die automatische Analyse, Replikation sowie Laufzeit- und Speicherüberwachung.

Selbstorganisierende Systeme

Die Koordinierung mobiler Eingebetteter Systeme erfordert neuartige Strategien. Verzichten diese auf eine zentrale Vorgabe oder Steuerung, müssen Techniken der Selbstorganisation eingesetzt werden: Selbst-Diagnose, Selbst-Test, Selbst-Heilung oder Selbst-Optimierung.

Aktuelles und Veranstaltungen

Presseartikel

  • 300-mal geTUschelt

    Studienorientierung einmal anders: Seit Dezember 2014 gibt es an der TU Chemnitz die „Campus TUschler“ – Mittlerweile ging bereits der 300. Blog-Eintrag online …

  • TUCtalk 11 online

    Prorektor Prof. Dr. Jörn Ihlemann im 11. "TUCtalk" über aktuelle und künftige Entwicklungen im Bereich Forschung an der TU Chemnitz …