Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Fachschaftsrat Maschinenbau
Datenschutz
 

FSR MB

Datenschutzerklärung zur Anmeldung für die Orientierungsphase


Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (später kurz „Daten“) im Rahmen der Anmeldung und Durchführung der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz auf. Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verantwortlicher“ oder „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher:
Fachschaftsrat Maschinenbau
Reichenhainer Straße 70
09126 Chemnitz

Mailadresse:
fsrmb@tu-chemnitz.de
Art der verarbeiteten Daten:
- Bestandsdaten (Name)
- Kontaktdaten (Mailadresse)
- Inhaltsdaten (z.B. Text- und Formulareingaben)
- Weitere personenbezogene Daten (Studiengang, Essgewohnheiten, T-Shirt-Größe)

Verarbeitung besonderer Kategorien von Daten (Art. 9 Abs. 1 DSGVO)
Es werden keine besonderen Kategorien von Daten verarbeitet.
Kategorien der von der Verarbeitung betroffenen Personen:
Teilnehmer der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz, nachfolgend zusammengefasst als „Nutzer“.
Zweck der Verarbeitung:
- Planung und Durchführung der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz, sowie zur Planung von Folgeveranstaltungen
- Abrechnung der Veranstaltungen der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz
- Organisation und Versand des Newsletters des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz

1. Verwendete Begrifflichkeiten
a. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (später „betroffene Person“) beziehen; also identifizierbar wird eine
natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Onlinekennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
b. „Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten.
c. Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle bezeichnet, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.
2. Maßgebliche Rechtsgrundlagen
Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
3. Änderungen und Aktualisierungen der Datenschutzerklärung
Wir bitten Sie sich regelmäßig über den Inhalt unserer Datenschutzerklärung zu informieren. Wir passen die Datenschutzerklärung an, sobald die Änderungen der von uns durchgeführten Datenverarbeitungen dies erforderlich machen. Wir informieren Sie, sobald durch die Änderungen eine Mitwirkungshandlung Ihrerseits (z.B. Einwilligung) oder eine sonstige individuelle Benachrichtigung erforderlich wird.
4. Sicherheitsmaßnahmen
Für die erhobenen Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz ihrer Daten verweisen wir auf die Datenschutzerklärung des Betreibers der Internetseite der Technischen Universität Chemnitz: https://www.tu-chemnitz.de/tu/datenschutz.html
5. Offenlegung und Übermittlung von Daten
Die von uns im Rahmen der Organisation und Durchführung der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz verarbeiteten Daten werden Dritten nicht offenbart.
Ausnahmen bilden hierbei anonymisierte Daten in Form der Gesamtzahl der Teilnehmer und der Gesamtzahl der jeweiligen T-Shirt-Größen:
- Die Gesamtzahl der Teilnehmer an der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz wird anderen Fachschaftsräten der Technischen Universität Chemnitz, den Student_innenRat der Technischen Universität Chemnitz sowie der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz zum Zwecke der Dokumentation der Teilnehmerzahlen, Finanzierung einzelner Veranstaltungen der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz sowie der Planung und Prognostizierung von Teilnehmerzahlen bei nachfolgenden Veranstaltungen offenbart.
- Die Gesamtzahl der jeweiligen T-Shirt-Größen wird der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität für die Bereitstellung von T-Shirts für die Teilnehmer offenbart.
6. Rechte der betroffenen Personen
a. Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
b. Sie haben entsprechend Art. 16. DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
c. Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
d. Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere zu fordern.
e. Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.
7. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung auf die Zukunft zu widerrufen.
8. Widerspruchsrecht
Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.
9. Löschung von Daten
Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Die Löschung von personenbezogenen Daten exklusiv der Kontaktdaten und des Studiengangs erfolgt zwei Jahre nach Ablauf der Orientierungsphase des Fachschaftsrats Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz. Anonymisierte Daten in Form
der Gesamtzahl der Teilnehmer der Orientierungsphase des Fachschafts Maschinenbau der Technischen Universität Chemnitz werden bis zu 10 Jahre gespeichert.
Mail-Adressen sowie die Studiengangszugehörigkeit werden bei einem Abonnement des Newsletters über eine Dauer von zwei Jahren hinaus zum Zwecke dessen Organisation und Versand bis zum endgültigen Ausscheiden aus der Technischen Universität Chemnitz oder Widerruf des Abonnements gespeichert.

 

Presseartikel