Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Schaltkreis- und Systementwurf
Projekt-Details

Deutsche Forschungsgemeinschaft-Projekt: VIVA - Verlustarme InformationsVerArbeitung

(Verfahren zur Buskodierung für verlustleistungsminimierte Informationsübertragung zwischen Modulen komplexer integierter Systeme)

Inhalt

Minderung der Verlustleistung komplexer integrierter Schaltungen durch schaltaktivitätsminimierende Kodierung von Systembussen

  • Beurteilung statischer und adaptiver Buskodierverfahren hinsichtlich ihres Overheads und ihrer Kodiereffizienz
  • Entwicklung und Klassifikation von Buskodierverfahren zur effizienten Minderung der Schaltaktivität auf Busleitungen integrierter digitaler Systeme
  • Erstellung einer Bibliothek von verfahrens- und technologiespezifischen Low-Overhead Coder-Decoder-Implementierungen für ASIC/SOC sowie spezielle Lösungen für rekonfigurierbare Hardwarearchitekturen
  • Untersuchung der Übertragungseigenschaften globaler Systembusse in Deep Submicron-Umgebungen (DSM) und Entwurf geeigneter Kodierverfahren

Ergebnisse

  • Erstellung einer Workbench für simulative Untersuchungen
    • Implementierung eines Makrogenerators, der die erstellten und klassifizierten Verfahren in parametrisierbarer Form enthält
    • Entwicklung/Vergleich und Analyse von Kodierverfahren zur Fehlererkennung
  • Parity
    • Berger Code Prediction (BCP)
    • Weight Based Codes (WBC)
    • sowie weitere Reed Muller, Boundshift32, Cyclic Redundancy Check und DualRail
  • Entwicklung verlustleistungsoptimierter Fehlererkennung durch Kombination von Berger Code Prediction und Bus Invert
  • Erstellung Abschlussbericht

Kooperationspartner

  • DFG, Schwerpunkt "Grundlagen und Verfahren verlustarmer Informationsverarbeitung"

Tags

Laufzeit

July 1999

100% Complete

June 2005

Ansprechpartner

Presseartikel