Navigation

Inhalt Hotkeys
Prozessautomatisierung
Projektpraktikum Mobile Roboter

Projektpraktikum Mobile Roboter

V/Ü/P/S: 0/0/2/1
Credits: 8
Dauer: 2 Sem.
Start im: WS

Inhalt

Roboter im Labyrinth In dem Praktikum sollen die Studierenden in Gruppen über zwei Semester ein Projekt bearbeiten, in dem ein mobiler Roboter programmiert wird, um verschiedene festgelegte Aufgaben zu erfüllen. Die Hardware der Roboter ist vorgegeben und besteht aus einer Plattform mit zwei Antriebsmotoren, verschiedenen Sensoren und einem 8-Bit Microcontroller. Am Ende des Praktikums treten die Gruppen mit ihren Robotern in einem Abschlusswettbewerb gegeneinander an. Dabei müssen Regler zur Motoransteuerung, Verfahren zur Sensorauswertung, Strategien zur Lokalisation und Navigation des Roboters sowie Funktionen zur Ausnahmebehandlung entwickelt werden. Die Probleme beim Umgang mit realer Hardware (Nichtlinearität und Exemplarstreuung der Motoren und Sensoren) erschweren die Aufgabe, begründen aber die Praxisnähe des Praktikums.

Ziel des Praktikums ist es, durch selbständiges Arbeiten und durch Gruppenarbeit bisher erworbene theoretische Kenntnisse der Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik sowie der Programmierung nicht nur partiell anzuwenden, sondern das komplexe Zusammenspiel von Hardware und Software eines eingebetteten Systems am Beispiel eines mobilen Roboters zu erfahren und zu beherrschen. Durch den Projektcharakter des Praktikums werden auch Soft Skills wie Projektmanagement, Teamarbeit, Präsentation von Ergebnissen vermittelt und gefördert.

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zu den Robotern und zum Ablauf des Praktikums finden Sie unter: Projektpraktikum Mobile Roboter.

Literaturhinweise

Bitte beachten Sie, dass die meisten der angegebenen Literaturquellen aus dem Uni-VPN als eBook eingesehen werden können.

Grundlagen

Weiterführende Literatur