Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Energie- und Hochspannungstechnik
Dipl.-Ing. David Kühnert

Dipl.-Ing. David Kühnert

e-Mail: david.kuehnert@...
Tel.: +49 (0) 371 531 39939
Fax: +49 (0) 371 531 839939
Post: Technische Universität Chemnitz
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Professur für Energie- und Hochspannungstechnik
09107 Chemnitz

Adresse:

Weinhold - Bau  Zi. w203

 

 

Ansätze zur optimierten Laderegelung von Elektrofahrzeugen in einem Mobility-On-Demand-Konzept unter der Nutzung lokaler regenerativer Energien

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Beantwortung der Frage, wie eine Laderegelung für Elektrofahrzeuge umgesetzt werden kann. Dabei wird vor allem Augenmerk auf kurzzeitig ladende Fahrzeuge mit entsprechend hohen Ladeleistungen gelegt, welche z.B. in Car-Sharing-Systemen zum Einsatz kommen.    

Die Entwicklung der Ladesteuerung hat dabei drei wesentliche Einflussfaktoren:

  • Beachtung einer ständigen Verfügbarkeit der Fahrzeuge für die Nutzer
  • Erhöhung des Nutzungsgrad von regenerativen Energien
  • Beachtung von Netzbelastungen

UnDyne - Unsymmetrische Dynamische Netzberechnung

Das Ziel des Projektes ist die Entwicklung und Implementierung eines Algorithmus zur Simulation der physikalischen Größen (Spannung, Strom, Energie-Inhalt von Speichern, Temperaturen, usw.) über größere Zeiträume. Dieser Bedarf resultiert aus vielfältigen Entwicklungen, wie zum Beispiel der Energiewende. Während bisher häufig eine stationäre „Moment-Aufnahme“ eines elektrischen Netzes ausreichend war, fordert der Einsatz von Steuerungen, Regelungen und Energiespeichern eine Betrachtung der elektrischen Größen über einen längeren Zeitraum, der sich von Minuten, Stunden, Tage oder sogar Wochen bis Monate erstrecken kann. Ein offensichtliches Beispiel hierfür ist das für die flächendeckende Verbreitung der Elektromobilität benötigte Lade-Management, welches eine Vielzahl dynamischer Größen, sowie integraler Werte wie zum Beispiel der Ladezustand der Batterien besitzt.  

Frühere Forschungsprojekte:

  • Nachwuchsforschergruppe fahrE
  • Aufbau eines autonomfahrenden Versuchsträgers (Professur Nachrichtentechnik)
  • ComfyDrive (Professur Nachrichtentechnik)
  • DriveMe (Professur Nachrichtentechnik)
 
Aktuelle Lehrtätigkeiten:
  • Praktikum Schutzeinrichtungen (Elektroenergieübertragung und -verteilung)
Frühere Lehrtätigkeiten:
  • Praktikum Netzberechnung mit dem Programmsystem Elektra (Elektroenergieübertragung und -verteilung)

Die Veröffentlichungen werden zentral in der Universitätsbibliothek gespeichert und sind dort abrufbar: 

Link zur Universitätsbibliothek

 

Konferenz- und Tagungsteilnahmen:

Tagung Jahr Ort
IP 2010 Environmental Impacts on Power Industry 2010 Spicak
VDE-Kongress 2010 E-Mobility 2010 Leipzig
IP 2011 Environmental Impacts on Power Industry 2011 Spicak
ESF Konferenz 2012 2012 Chemnitz
IP 2012 Renewable energy sources 2012 Spicak
Zukunftswerkstatt Ferropolis 2012 Gräfenhainichen
Sunpluged Bühne Ferropolis - Ergebnisse zweier Zukunftswerkstätten 2012 Berlin
ICREPQ'13 International Conference on Renewable Energy and Power Quality 2013 2013 Bilbao
ICREPQ'14 International Conference on Renewable Energy and Power Quality 2014 2013 Cordoba

Presseartikel