Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe
Lehrstuhlinhaber

Lehrstuhlinhaber

Portrait: Prof. Dr.-Ing. Ralf Werner
Prof. Dr.-Ing. Ralf Werner
Lehrstuhlinhaber
  • Telefon:
    +49 371 531-37813
  • Fax:
    +49 371 531-837813
  • E-Mail:
  • Adresse:
    Reichenhainer Straße 70, 09126 Chemnitz
  • Raum:
    2/W105 (neu: C25.105)
Sprechzeiten bitte nur nach vorheriger Vereinbarung.

Arbeitsgebiete

Elektromagnetische Energiewandler
  • Entwurf elektrischer Maschinen
  • Einfluss neuester Werkstoffe und Fertigungstechnologien auf die Maschinenparameter
  • Verminderung der Verluste
  • Sonderbauformen elektrischer Maschinen in physikalischen Grenzbereichen
Elektrische Antriebstechnik
  • Modellierung hochtouriger Drehstromantriebe
  • Lineare Direktantriebe
Mechatronik
  • Magnetische Lager
  • Lagerlose Motoren
  • Elektrische Fahrzeugantriebe
Leistungselektronik
  • Frequenzumrichter für Drehstromantriebe
  • Hochdynamische leistungselektronische Stellglieder
Sensortechnik
  • Berührungslose Wegaufnehmer für Magnetlager
  • Magnetische, induktive und kapazitive Messverfahren

Wissenschaftlicher Lebenslauf

seit 2009 Universitätsprofessor für Elektrische Energiewandlungssysteme und Antriebe an der Technischen Universität Chemnitz
2005 - 2009 Professor für Elektrische Antriebstechnik an der Hochschule Mittweida (FH)
Lehrgebiete
  • Elektrische Maschinen
  • Leistungselektronik
  • Elektrische Antriebstechnik
  • Regelungstechnik
  • Grundlagen der Elektrotechnik
2003 - 2005 Wissenschaftlicher Oberassistent an der Technischen Universität Chemnitz, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik, Professur Elektrische Maschinen und Antriebe
Arbeitsgebiete
  • Magnetische Lager
  • Sensortechnik
  • Hochdynamische leistungselektronische Stellglieder
1994 - 2003 Industrietätigkeit bei der Firma Elektrische Automatisierungs- und Antriebstechnik GmbH Chemnitz
1988 - 1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Chemnitz, Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik
Arbeitsgebiete
  • Magnetische Lager
  • Hochdynamische leistungselektronische Stellglieder
1989 Promotion zum Dr.-Ing. mit der Dissertationsschrift Digitale Simulation von Drehstromantrieben
Abschluss mit dem Prädikat Magna cum laude
1987 - 1988 Forschungsstudium an der Technischen Universität Karl-Marx-Stadt in der Sektion Automatisierungstechnik des Wissenschaftsbereiches Antriebstechnik und -mittel
1987 Graduierung zum Dipl.-Ing.
1982 - 1987 Studium der Elektrotechnik an der Technischen Universität Karl-Marx-Stadt (heute Chemnitz)

Mitgliedschaften

SFB/Transregio96 – Thermo-energetische Gestaltung von Werkzeugmaschinen
  • Vorstand
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.
  • Arbeitskreis 19 Elektrische Maschinen und Antriebe
Funktionen in der akademischen Selbstverwaltung
  • Studiendekan der Fakultät ET/IT
  • Mitglied der Senatskommission Lehre und Studium
  • Mitglied des Prüfungsausschusses der Fakultät ET/IT
  • Mitglied des Beirates des Chemnitz Management Institute of Technology (C-MIT)
  • Mitglied des Erweiterten Senats der TU Chemnitz
  • Mitglied des Prüfungsausschusses des Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen
  • Mitglied der Studienkommission des Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen
  • Mitglied der Studienkommission des Studienganges Biomedizinische Technik
  • Mitglied der Studienkommission des Studienganges Merge Technologies for Resource Efficiency

Presseartikel