Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Professur Wirtschaftsinformatik 2
Hinweise für Seminararbeiten

Hinweise für Seminararbeiten

Die Einschreibung für das WI-Seminar im Wintersemester findet in der Regel Ende Juni oder Anfang Juli statt. Diejenige für das Sommersemester in der Regel Anfang Januar!

Allgemeine Rahmenbedingungen laut den jeweiligen Prüfungsordnungen

Studiengang Bearbeitungszeit Umfang Präsentation
Bachelor Wirtschaftsinformatik 15 Wochen 4.000 bis 5.000 Wörter 15 Minuten
Master Business Intelligence & Analytics 15 Wochen 25 bis 30 Seiten 15 Minuten
Master Kundenbeziehungsmanagement 12 Wochen 20 Seiten 15 Minuten
Master Value Chain Management 15 Wochen 25 bis 30 Seiten 15 Minuten

Zeitlicher Ablauf

1. Einschreibung

Das Seminar Wirtschaftsinformatik wird in jedem Semester angeboten. Die Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist die interne Einschreibung auf den Webseiten der Wirtschaftsinformatik-Professuren. Diese findet immer bereits im vorherigen Semester statt. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig über den genauen Starttermin auf den Lehrstuhlseiten!

Die Bearbeitungszeit beginnt dabei erst nach der Prüfungsperiode.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass für Bachelor-Studenten zusätzlich eine Einschreibung im zentralen Prüfungsamt während des regulären Prüfungsanmeldungszeitraums jeweils ein Semester im Voraus (siehe FAQ) notwendig ist. Zudem sind hier das Seminar Wissenschaftliches Arbeiten und das Planspiel als Vorleistungen nachzuweisen. Bitte bringen Sie die Nachweise zur Themenvergabe mit!

2. Workshops

Zur Vorbereitung der Seminararbeit wird es noch vor der Themenvergabe eine Blockveranstaltung zum wissenschaftlichen Arbeiten geben. Die Teilnahme ist obligatorisch! Die Themenvergabe erfolgt nur an diejenigen Studenten, die an dieser Veranstaltung teilgenommen haben.

3. Kick-Off-Veranstaltung

Diese Veranstaltung findet in der Regel in der letzten Veranstaltungswoche des vorherigen Semesters statt. Neben einer allgemeinen Einführung in das Seminar und der Klärung organisatorischer Aspekte erfolgt hier die Themenvergabe an die Studenten. Bitte beachten: Die Themenvergabe erfolgt ausschließlich an Studenten, die anwesend sind.

4. Kontaktaufnahme zum Betreuer

Nach der Themenvergabe nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit Ihrem Betreuer auf und besprechen Sie das weitere Vorgehen. Es besteht die Möglichkeit für ein erstes Beratungsgespräch mit Ihrem Betreuer zur Besprechung einer Grobgliederung mit ersten Stichpunkten bzw. eines Exposés. Vereinbaren Sie hierfür einen Termin mit Ihrem Betreuer und bereiten Sie sich gut auf das Gespräch vor, insbesondere in dem Sie Ihrem Betreuer die erwarteten Dokumente rechtzeitig vor dem Gespräch zusenden.

5. Abgabe der Arbeit

Reichen Sie Ihre Arbeit in zweifacher gedruckter Version fristgerecht am Lehrstuhl ein (im Sekretariat oder beim Betreuer). Es reicht die Arbeit mit einem Aktendulli oder Schnellhefter zu heften. Weiterhin stellen Sie bitte Ihrem Betreuer eine elektronische Version (PDF) zur Verfügung.

6. Präsentation

Etwa 2 - 4 Wochen nach der Abgabe präsentieren und verteidigen Sie Ihre Ergebnisse.

Allgemeine Informationen zur Anfertigung von Seminararbeiten