Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Universitätsrechenzentrum
Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen

Stand: 06.11.2019

Allgemeines

Der Dienst "Gitlab" wird vom URZ der TU Chemnitz betrieben. Es gelten die Regeln der Benutzungsordnung des URZ der TU Chemnitz - insbesondere:

  • die Nutzung des Dienstes ist ausschließlich für Zwecke der Lehre, Forschung und des Studiums sowie für Zwecke der Universitätsbibliothek und der universitären Verwaltung zulässig.
  • Bestimmungen des Urheberrechts sind strikt einzuhalten.

Gültigkeit

Diese Nutzungsbedingungen gelten für den Dienst "Gitlab", der vom URZ der TU Chemnitz betrieben wird.

Nutzungsberechtigung

Der Dienst kann nur von registierten Personen genutzt werden. Für Mitarbeiter oder Studierende der TU Chemnitz erfolgt die Registrierung automatisch mit der Annahme dieser Nutzungsbedingungen. Angehörige anderer Einrichtungen werden ebenfalls automatisch mit Annahme dieser Nutzungsbedingungen automatisch registriert. Dabei wird Ihr Name, die E-Mail-Adresse und der EPPN (Nutzerkennung der Einrichtung) übertragen und gespeichert.

Nach Ablauf der Benutzungsberechtigung in Ihrer Heimathochschule wird Ihr Benutzerprofil und Ihre Daten im GitLab automatisch gelöscht. Der Zeitpunkt, wann dies geschieht wird von Ihrer Heimathochschule festgelegt.

Der Nutzer hat dafür Sorge zu tragen, dass eine Quota pro Projekt von 50MB und in Summe aller Projekte von 2000 MB nicht überschritten wird. Jeder Nutzer darf standardmäßig 10 Projekte anlegen.

Kommunikation

Die Kommunikation mit dem Nutzer findet über die bei der Registrierung übertragene E-Mail-Adresse statt. Der Dienst erfordert i.d.R monatliche Wartungsarbeiten, die ohne Vorankündigung durchgeführt werden.

Verfügbarkeit

Der Dienst erfordert in der Regel mindestens einmal pro Monat Wartungsarbeiten. Diese werden nicht vorab angekündigt und dauern in der Regel nicht länger als 15 Minuten. Länger dauernde geplante Wartungsarbeiten werden im Blog angekündigt. Außerhalb des Wartungsfensters wird der Dienst kontinuierlich angeboten.

Die gespeicherten Daten des Servers werden nur komplett mit dem Ziel Desaster Recovery gesichert. Eine Widerherstellung einzelner Projekte und älterer Versionsstände ist nicht vorgesehen.

Datenschutz

Damit Sie den Gitlab-Dienst nutzen können, müssen wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Welche Daten wir zu welchem Zweck verarbeiten, haben wir in der Datenschutzerklärung beschrieben.

In Git-Commits werden personenbezogene Daten (z.B. Autor, E-Mail-Adresse) unveränderlich gespeichert. Sie haben die Möglichkeit, für diese Angaben Pseudonyme zu nutzen. Angaben zu Autor und E-Mail-Adresse können Sie in Ihrem Git-Klienten einstellen. Ansprechpartner für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Git Repositories und Gitlab-Projekten sind die Eigentümer und Verwalter der entsprechenden Projekte.

Probleme und Reaktionszeiten

Bei Fragen, Problemen oder Störungen wenden Sie sich bitte grundsätzlich an den Helpdesk des URZ. Bitte beschreiben Sie das Problem so exakt wie möglich, insbesondere geben Sie bitte Repository- und Pfadnamen, IP-Adressen, Betriebssystem- und Software-Version an. Auf diese Weise wird eine schnelle Zuordnung an die zuständigen Bearbeiter unterstützt.

Die Bearbeitungszeit der Tickets hängt stark von der Komplexität der Anfrage ab. Eine initiale Ticketbearbeitung mit einer ersten, informativen Rückmeldung erfolgt i.d.R. innerhalb von 2 Werktagen.