Navigation

Inhalt Hotkeys
Universitätsrechenzentrum
Speicherplatz

Speicherplatz der Mailbox: Mailbox-Quota

Für eintreffende E-Mail erhalten Sie einen Speicherplatz von 500 MByts (Mitarbeiter) bzw. 100 MBytes (Studierende). Diesen Platz teilen sich die Posteingangs-Mailbox (die INBOX) und Ihre Ordner auf dem Server (falls Sie solche angelegt haben). Bitte sorgen Sie dafür, dass immer etwas Platz für einkommende E-Mail vorhanden ist, indem Sie z. B. bearbeitete Nachrichten aus der INBOX löschen oder den Speicherplatz vergrößern.

Bei Überschreitung des Speicherplatzes erhalten Sie eine kurze Nachricht (per E-Mail und beim Anmelden mit einem Mail-Programm via IMAP-Protokoll). Kommt nun eine neue E-Mail für Sie an, kann diese nicht mehr zugestellt werden, solange Sie nicht durch Löschen von Mails aus Ihren Ordnern beim Server Platz schaffen. Es wird nun bis zu 5 Tage versucht, diese Mail zuzustellen, bevor sie als unzustellbar an den Absender zurück geht.

Sollte der zur Verfügung stehende Speicherbereich nicht ausreichen, fordern Sie bitte mehr Speicherplatz an:

→ IdM-Portal: https://idm.hrz.tu-chemnitz.de/user/service/mail/ → Quota setzen

 

Häufig gestellte Fragen

Frage: Ich habe in meinem Mailprogramm alle Mails aus der INBOX gelöscht, trotzdem erhalte ich vom Mail-Administrator die E-Mail mit dem Hinweis:

Ihre Mailbox enthaelt derzeit 129 MBytes E-Mail und beansprucht damit mehr als das zur Verfuegung gestellte Limit von 100 MBytes. Es koennen momentan keine weiteren E-Mails mehr zugestellt werden. Bitte loeschen Sie nicht mehr benoetigte Nachrichten vom Server, damit neu eintreffende E-Mail wieder an Sie zugestellt werden kann.

Wie kommt das, was kann ich tun?

Das Problem: Wenn Sie mit POP-Protokoll auf Ihre Mailbox zugreifen, und Ihr Mailprogramm so konfiguriert haben, dass alle Mail auf dem Server belassen werden soll, so werden die E-Mails auf dem Server tatsächlich nicht gelöscht.

Einen Überblick über Ihre Mailbox am Server erhalten Sie via IMP-Webmail. Dort können Sie auch Nachrichten löschen: Markieren, Löschen, Endgültig löschen.

Lösungsmöglichkeiten: Verwenden Sie statt POP das neuere IMAP -Protokoll, welches die Mailbox synchronisiert und den auch Zugriff von mehreren Nutzern erlaubt. Falls Sie beim POP-Protokoll bleiben müssen: Schalten Sie die Option "Nachrichten auf dem Server lassen" aus.