Navigation

Inhalt Hotkeys

Die Stiftung

Die Stiftung

*

Die Edgar-Heinemann-Stiftung ist eine unselbstständige, gemeinnützige Stiftung mit Sitz in Chemnitz. Sie arbeitet mit dem Ziel der Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Materialwissenschaft und der Analytik im Bereich zwischen Ingenieur- und angewandter Naturwissenschaft.

Dabei erhalten der metallische Rostschutz und die Trinkwasserversorgung und -aufbereitung Vorrang. Im Jahre 1997 wurde mit Förderung durch Edgar Heinemann das interdisziplinär nutzbare Wasser-Technikfolgen-Umwelt-Labor „Edgar- Heinemann-Wasserlabor" an der Professur Physikalische Chemie der Technischen Universität Chemnitz eingerichtet.

Zwischen dem Stifter, Edgar Heinemann, und der TU Chemnitz besteht ein Stiftungsvertrag über die Errichtung einer unselbstständigen Stiftung. Die TU Chemnitz verwaltet nach Maßgabe der Satzung der Edgar-Heinemann- Stiftung, die diesem Vertrag zu Grunde liegt, das Stiftungsvermögen als Treuhänder.

Der Zweck der Stiftung wird verwirklicht mit der Vergabe der

und der Durchführung von

Organ der Stiftung ist der Stiftungsrat.

Presseartikel