Navigation

Inhalt Hotkeys

Der Stifter

Heinemann-Biografie

Geboren am 22. Oktober 1903 in Langenau, Kreis Siegen

1908 – 1920

Schulbesuch in Langenau und Osnabrück, Abschluss mit dem Reifezeugnis der Realschule

1920

Maschinenbaupraktikum zur Vorbereitung des Ingenieurstudiums

1921 – 1924

Studium an der Staatlichen Akademie für Technik in Chemnitz

1925

Abschluss des Studiums mit dem Ingenieur-Examen und dem „Technischen Abitur"

1926 – 1928

Ingenieurtätigkeit in der Charlottenburger Wasser- und Industriewerke AG Berlin

1926/ 1927

Werkstudent an der Technischen Hochschule Charlottenburg im Fach Bauwesen

1929 – 1932

Stadtingenieur in Plauen

1930

erste Patentschrift

1932

Einstieg als Teilhaber in die väterliche Firma Verzinkwerk Paul Heinemann u. Co. Osnabrück

1934

Wiederaufnahme der Tätigkeit in Plauen und Heirat mit Elisabeth Rammler

1941 – 1945

Soldat, Offizier und Ausbildungsleiter bei der Luftwaffe

1945/ 1946

Kriegsgefangener der Amerikaner in Frankreich

1948

Allein-Übernahme der elterlichen Firma in Osnabrück

1951

zweite Patentschrift

1954

Umzug der erweiterten Fabrik nach Hellern bei Osnabrück

1972

Kauf der Firma Stahlbau HELLOS Stahl- und Maschinenbau Osnabrück

1973

Verleihung der Berufsbezeichnung „Dipl.-Ing." durch die Fachhochschule Braunschweig- Wolfenbüttel

1981 – 1990

Neubau eines Verzinkwerkes in Velpe auf 65 000 Quadratmeter mit 80 Mitarbeitern und Führung des Betriebes bis zum Ruhestand im Jahre 1990

1989

Verkauf der Firma Paul Heinemann GmbH u. Co.

01.09.1998

Verleihung der Würde eines Ehrensenators der Technischen Universität Chemnitz

Gestorben am 10. Januar 2002 in Osnabrück

 

Presseartikel

  • Vorsicht Geste!

    TU Chemnitz und Sächsisches Industriemuseum Chemnitz laden im Januar zu besonderen Führungen durch die Sonderausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ ein …

  • Für einen Tag Uni-Luft schnuppern

    Schülerinnen und Schüler aus dem grenznahen Asch/Tschechien lernten am 7. Dezember 2017 die TU Chemnitz kennen - Projekt wird von Betreuungsinitiative Deutsche Auslands- und Partnerschulen gefördert …