Navigation

Inhalt Hotkeys

Information

Bewerbung für Diplom-/ Bachelor- und Masterstudiengänge sowie für das Lehramt

 

Folgende Studieninteressenten bewerben sich bei uni-assist1 für ein Studium an der TU Chemnitz:

  • Ausländische Studienbewerber/innen ohne deutsches Abitur (Bildungsausländer), die sich für grundständige Studiengänge bewerben
  • Ausländische Studienbewerber/innen mit einem ausländischen Bachelor- oder Masterabschluss
  • Ausländische Studienbewerber/innen für den Integrierten Internationalen Master- und Promotionsstudiengang Mathematik
  • Ausländische Studienbewerber/innen mit abgeschlossener Feststellungsprüfung eines Studienkollegs ohne einer bedingten Zulassung für ein Studium an der TU Chemnitz


1Uni-assist e.V. (Arbeits- und Servicestelle für internationale Studienbewerbungen) unterstützt die Technische Universität Chemnitz bei der Prüfung der Zugangsvoraussetzung für ein Studium.

 

In folgenden Fällen erfolgt die Bewerbung über das Bewerbungsportal der TU Chemnitz:

  • Studienbewerber/innen mit deutscher Staatsangehörigkeit und ausländischem Abitur oder ausländischem Hochschulabschluss
  • Studienbewerber/innen mit einem deutschen Abitur oder einer abgeschlossenen Feststellungsprüfung eines Studienkollegs und einer bedingten Zulassung für ein Studium an der TU Chemnitz
  • Studienbewerber/innen mit einem deutschen Hochschulabschluss
  • Studienbewerber/innen für den Master Produktionssysteme
  • Studienbewerber/innen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) an der TU Chemnitz
  • Beantragung eines Studiengangwechsels

Für die Bewerbung bei uni-assist sind folgende Unterlagen bereit zu halten:

  • amtlich beglaubigte Kopie des Sekundarschulabschlusszeugnisses einschließlich des Fächer- und Notennachweises in deutscher bzw. englischer Übersetzung
  • amtlich beglaubigter Nachweis über die Hochschulaufnahmeprüfung (nicht für alle Länder erforderlich), nähere Informationen dazu hier
  • sofern vorhanden, alle weiteren Bildungsnachweise in amtlich beglaubigter Form über ein erfolgreiches Hochschulstudium im Heimatland (Studienzeiten/Studienabschluss) in deutscher bzw. englischer Übersetzung
  • Original des APS-Zertifikates (nur für chinesische, vietnamesische und mongolische Bewerber/innen)
  • gegebenenfalls beglaubigte Kopie des Nachweises der Sporteignungsfeststellung (wurde die Sporteignungsfeststellung an der TU Chemnitz abgelegt, ist nur eine einfache Kopie erforderlich) (nur bei Bachelor Präventions-, Rehabilitations- und Fitnesssport)
  • amtlich beglaubigter Nachweis deutscher Sprachkenntnisse, wenn die Muttersprache nicht Deutsch ist (bitte beachten Sie hierbei die Ausnahmen unter „Sprachkenntnisse“ - „Englischsprachige Studiengänge“

 

Auf der Internetseite von uni-assist finden Sie für viele Länder wichtige zusätzliche Hinweise für Ihre Bewerbung.

Sind die formalen Anforderungen für eine Studienaufnahme erfüllt, leitet uni-assist die Unterlagen an die Technische Universität Chemnitz weiter. Mit Bearbeitungsbeginn an der TU Chemnitz erhalten Sie eine E-Mail über den weiteren Verlauf der Bewerbung. Werden die formalen Anforderungen nicht erfüllt, informiert Sie uni-assist. Bewerbungsunterlagen werden nicht von uni-assist zurückgeschickt.

Bewerbungsfristen

Um eine zeitnahe Bearbeitung Ihrer Bewerbung zu sichern, bewerben Sie sich bitte bis 30. Mai für das Wintersemester und bis zum 20. November für das Sommersemester bei uni-assist. Sollte Ihnen eine Bewerbung bis zu diesem Termin nicht möglich sein, muss die Bewerbung spätestens für das Wintersemester am 15. Juli und für das Sommersemester am 15. Januar bei uni-assist eingegangen sein.

Zu den genannten Terminen müssen alle Unterlagen vorliegen.

Sprachkenntnisse

Deutschsprachige Studiengänge

Als Nachweis deutscher Sprachkenntnisse für einen deutschsprachigen Studiengang werden anerkannt:

  • Zeugnis der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber/innen – DSH-2, DSH-3
  • TestDaF-Zeugnis: Niveaustufe 4 in allen vier Teilprüfungen (mindestens 16 Punkte als Gesamtergebnis)
  • bestandene Prüfung telc Deutsch C1 Hochschule
  • Zentrale Oberstufenprüfung des Goethe-Institutes – ZOP
  • Kleines Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Institutes – KDS
  • Großes Deutsches Sprachdiplom des Goethe-Institutes – GDS
  • Deutsches Sprachdiplom, Stufe II der Kultusministerkonferenz – DSD II
  • Zeugnis des Goethe-Institutes C1
  • ösd C1
  • Deutsche Sprachprüfung des Sprachen- und Dolmetscher-Instituts München
  • Der Deutschnachweis im französischen Diplome du Baccalauréat (Vereinbarung zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Französischen Republik vom 10.07.1980)
  • US-Advanced Placement-Prüfung (AP-Prüfung) im Fach Deutsch (Beschluss der KMK vom 10./11.09.1992)
  • Abschlusszeugnis der Oberstufe des Sekundarunterrichts aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft des Königreichs Belgien
  • Sekundarschulabschlusszeugnisse aus dem Großherzogtum Luxemburg
  • Reifediplome der Schulen mit Deutsch als Unterrichtssprache aus der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol (Italien)
  • Das Abschlusszeugnis der internationalen Sektion deutscher Sprache am Liceo Gimnasiale "Luigi Galvani" in Bologna
  • Das Abschlusszeugnis eines deutsch-irischen zweisprachigen Sekundarschulabschlusses (Bilingual Leaving Certificate) an der Deutschen Schule Dublin, St. Kilian`s
  • Das Abschlusszeugnis der bilingualen Abteilungen am Liceo Ginnasio Statale "Romagnosi" in Parma und am Liceo Classico Statale Socrate in Bari

Für Bewerber, die keinen der genannten Nachweise erbringen können, bietet die Technische Universität Chemnitz einen kostenpflichtigen Sprachvorbereitungskurs an, wenn mindestens ein B2-Zertifikat des Goethe-Institutes, ösd Zertifikat B2, telc B2, DSH 1, interDaF C1 oder TestDaF-Zeugnis mit Niveaustufe 3 in allen vier Teilprüfungen (12-15 Punkte) nachgewiesen wird. Die Aufnahme in einen Sprachvorbereitungskurs ist bei der Online-Bewerbung bei uni-assist zu beantragen. Teilnahmebescheinigungen werden nicht als Deutschnachweis anerkannt.

Englischsprachige Studiengänge

Bewerber für einen Studiengang, welcher in einer Fremdsprache angeboten wird, sollen Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GER) nachweisen. Bewerber, welche Deutschkenntnisse auf dem Niveau A1 entsprechend dem GER nachweisen können, müssen spätestens bis zum Ende des dritten Semesters Deutschkenntnisse auf dem Niveau A2 entsprechend dem GER nachweisen.
Dieser Nachweis ist bei der Bewerbung für folgende Studiengänge vorzulegen. Teilnahmebescheinigungen werden nicht als Deutschnachweis anerkannt.

  • Master Anglistik/Amerikanistik
  • Master Embedded Systems
  • Master Information and Communication Systems
  • Master Micro and Nano Systems
  • Master Print and Media Technology

 

In nachfolgenden Studiengängen ist eine Deutschausbildung Bestandteil des Studiengangs. Es ist eine Studienaufnahme auch ohne Nachweis von Deutschkenntnissen möglich:

  • Master Advanced Functional Materials
  • Master Automotive Software Engineering
  • Master Web Engineering
  • Master Advanced Manufacturing

 

Für englischsprachige Studiengänge sind Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 nachzuweisen:

  • IELTS 5.0
  • TOEFL internet based: mind. 87 Punkte
  • TOEFL paper based: mind. 500 Punkte
  • TOEFL computer based: mind. 173 Punkte
  • Cambridge: ab First Certificate in English
  • TOEIC 785-944 Punkte
  • Bestätigung über Englisch als Unterrichtssprache
  • Studium Anglistik
  • Übersetzer/ Dolmetscherabschluss

 

Studienbewerber aus Ländern mit Amts- oder Muttersprache Englisch müssen keine Nachweise für Englischkenntnisse bei der Bewerbung vorlegen.

Presseartikel