Navigation

Springe zum Hauptinhalt
Fachschaftsrat der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften
Euer Fachschaftsrat

Aktuelles

We Want You | 03.04.2019

Liebe Studierende,

wir suchen engagierte Mitglieder für die folgenden Studien- und Berufungskommissionen: 

  • Public Health (2 Plätze)
  • Human Factors (1 Platz)
  • Digitale Arbeit (1 Platz)
  • Berufungskommission Allgemeine Psychologie (1 Platz)

Zuständig ist die Studienkommission für folgende Bereiche:

  1. Ihr erarbeitet bzw. überarbeitet zusammen mit weiteren Studierenden und gleichvielen Professor*innen/wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen die aktuellen Studiendokumente,
  2. Die Treffen finden circa zwei Mal im Semester statt und dauern im Regelfall nicht länger als zwei Stunden,
  3. Vorteilhaft wäre es, wenn du schon in einem höherem Semester bist, weil du so bereits einen Einblick in den Ablauf und eventuelle Probleme des Studienganges hast,
  4. Du kannst aktiv in den Gestaltungsprozess deines Studienganges eingreifen,
  5. In diesem Gremium haben Studierende den höchsten Einfluss, da die Anzahl der in der Kommission vertretenden Studierenden gleich der Anzahl der Hochschullehrenden ist.

Was macht die Berufungskommission?

Die Berufungskommission berät über eine*n geeignete*n Kandidat*in für eine ausgeschriebene Professur. Sie erarbeitet einen Berufungsvorschlag, welcher dann an das Rektorat der Universität weitergeleitet wird.

Wieso ist es wichtig eine studentische Vertretung in die Kommission zu entsenden?

Da Professoren bzw. Professorinnen auf Lebenszeit berufen werden, ist es wichtig ausreichend zu prüfen, ob diese für das ausgeschriebene Amt geeignet sind. Es soll schließlich langfristig eine exzellente Lehre und Forschung im Sinne aller universitären Mitglieder gesichert sein. Umso wichtiger ist es, dass auch studentische Interessen sich in der Wahl eines geeigneten Kandidaten/einer geeigneten Kandidatin niederschlagen. Es ist also unsere Chance auf studentische Mitbestimmung.
Außerdem wird es eine interessante Erfahrung sein, direkt am Auswahlprozess einer Professur mitzuwirken.

Was wird eure Aufgabe sein?

Eure Aufgabe wird sein, zusammen mit Professoren und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen, einen Entwurf des Ausschreibungstextes der offenen Professur zu formulieren und über geeignete Kandidatinnen zu beraten. Die Berufungskommission erarbeitet dann einen Berufungsvorschlag für den Rektor. 


Um uns die Auswahl zu erleichtern, möchten wir Euch bitten, einige Fragen über Euch zu beantworten und uns Eure Rückmeldungen bis SPÄTESTENS zum 09.04.2019 zukommen zu lassen.

  1. Bitte stelle dich kurz vor.
  2. Bist Du studentische Hilfskraft? Wenn ja, wo und wie viele Stellen hast Du?
  3. [Bitte nur beantworten, falls du studentische/wissenschaftliche Hilfskraft bist.] Wie würdest Du auf inhaltlich Differenzen in der Gremienarbeit reagieren, falls dein*e Vorgesetzte*r bzw. Professor*in ebenfalls in der Kommission Mitglied wäre? Siehst du in diesem Fall einen Interessenskonflikt?
  4. Warum bewirbst du Dich?
  5. Wie lange wirst Du voraussichtlich noch an der TU Chemnitz studieren?
  6. Kannst Du Dir vorstellen, den FSR regelmäßig über wichtige Neuigkeiten aus dem Gremium zu informieren und zeitnah auf Nachrichten von uns zu reagieren?

Zusätzlich seid ihr herzlich zu unserer (Sonder)Sitzung am 09. April um 19 Uhr im Thüringer Weg, Raum 013 eingeladen. Dort erhaltet ihr die Chance, euch vorzustellen. :)

Bei weiteren Fragen könnt ihr uns gerne jederzeit kontaktieren.

Viele Grüße
Euer FSR HSW

Ergebnisse der FSR-Wahlen | 14.12.2018

Weitere Infos gibt's hier

Wahlen der Fachschaftsräte | 10.12.2018

Es ist soweit: Von Montag bis Mittwoch könnt ihr eure Vertreter*innen für die Legislatur 2019/2020 in den Fachschaftsrat wählen!

Die Wahllokale sind an folgenden Orten und Zeiten für euch geöffnet:

Montag,   10.12.2018,  9–18 Uhr, StraNa, 1/132
Montag,   10.12.2018, 10–16 Uhr, Raabe,  4/104
Dienstag, 11.12.2018,  9–18 Uhr, Campus, 2/N101
Mittwoch, 12.12.2018,  9–18 Uhr, Campus, 2/N101 

Alle Neuigkeiten


Einige Neuigkeiten kommunizieren wir ausschließlich via Facebook. Um diese zu sehen, bestätige die Plugin-Nutzung.

Presseartikel