Navigation

Inhalt Hotkeys

Allgemeines

Jean-Monnet-Professur für Europäische Integration

Die Professur Europäische Integration mit dem Schwerpunkt Europäische Verwaltung beschäftigt sich vorwiegend aus rechtswissenschaftlicher, aber auch aus politikwissenschaftlicher Perspektive mit der Einigung Europas im Rahmen der EU. Inhaber der Professur ist seit ihrer Einrichtung 2001 Prof. Dr. Matthias Niedobitek.

Schwerpunkte in der Lehre und Forschung sind neben den grundlegenden Aspekten der Integration, insbesondere der Verfassungsentwicklung der Europäischen Union, Probleme der Osterweiterung sowie die Fortentwicklung der Union. Ergänzt wird dies durch die Bearbeitung der außen- und sicherheitspolitischen sowie der beschäftigungs- und sozialpolitischen Fragestellungen.

Der Inhaber der Professur, Prof. Dr. Matthias Niedobitek, wurde von der Europäischen Kommission mit einer "Jean-Monnet-Professur für Europäische Integration" geehrt. Im Zuge des Jean-Monnet-Programms würdigt die Europäische Union seit 1989 Hochschullehrer, die in Forschung und Lehre herausragende Leistungen im Themenfeld Europäische Integration erbringen. Nähere Informationen in der Pressemeldung.

Presseartikel